Polizei und Ordnungsamt kontrollierten im westlichen Stadtgebiet zahlreiche Fahrzeuge
Aktion für die Sicherheit

Im Rahmen der Aktion wurden auch die Ruhezeiten von Lastwagenfahrern kontrolliert. Foto: Polizei Bochum

Falsch beladen, Ladung schlecht gesichert oder zu schnell unterwegs: Die Polizei ging am vergangenen Montag mit einer Schwerpunktaktion gegen Verkehrssünder vor. Das Ordnungsamt der Stadt und das Bundesamt für Güterverkehr unterstützten die Polizeibeamten des Verkehrsdienstes bei den Kontrollen.

Insgesamt ahndete die Polizei 70 Verstöße. In 55 Fällen waren die Fahrer zu schnell unterwegs. Überhöhte Geschwindigkeit ist immer noch eine der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr. Um dagegen vorzugehen, wurden gezielte Geschwindigkeitskontrollen an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet durchgeführt.
Außerdem wurde der gewerbliche Güterverkehr intensiv kontrolliert. Bei diesen Kontrollen ging es vor allem darum, zu überprüfen, ob die Fahrer die Lenk- und Ruhezeiten einhalten und auch, ob die Fahrzeuge richtig beladen waren. Auch das Fahrzeug selbst wurde kontrolliert, zum Beispiel die Bremsen und das Reifenprofil. Bei diesen Kontrollen wurden in sechs Fällen die Lenk- und Ruhezeiten im Schwerlastverkehr nicht eingehalten, in einem Fall war die Ladung nicht gesichert und in einem weiteren Fall war das Reifenprofil eines Lastwagens zu stark abgefahren. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt. Technische Mängel wie diese stellen ein hohes Risiko im Straßenverkehr dar und können zu schweren Unfällen führen, besonders an Stauenden.
Das Ordnungsamt nahm einen TÜV-Verstoß und drei falsch deklarierte Umweltplaketten auf. Die Fachleute des Bundesamtes für Güterkontrollen ahndeten einen Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz sowie zwei Maut-Verstöße, denn auch die Nutzung von Bundesstraßen ist zum Beispiel für Lastwagen mit einem Gewicht von mehr als 7,5 Tonnen gebührenpflichtig.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.