33-Jähriger ohne Führerschein unterwegs
Betrunken von der Straße abgekommen

Im Krankenhaus endete die Fahrt eines alkoholisierten Autofahrers. Nach bisherigem Ermittlungsstand verlor der Herner in der Nacht zum vergangenen Sonntag die Gewalt über seinen Wagen, als er von der Bickernstraße auf die Gelsenkirchener Straße abbiegen wollte.
Der 33-Jährige kam mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine dortige Mittelinsel und prallte gegen einen Baum. Als die Polizisten am Unfallort eintrafen, versuchte der Fahrzeugführer gerade, sich zu entfernen. Nach kurzer Verfolgung stellten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Zudem konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Der verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis dauern hierzu an.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen