Polizei ermittelt verdächtigen Essener
Festnahme nach Vergewaltigung

Frau in ihrer Wohnung überfallen Die Polizei hat einen Mann in seiner Wohnung in Essen festgenommen, der im Verdacht steht, am Abend des 5. Mai eine 37-Jährige in ihrer Wohnung in Baukau überfallen zu haben. Konkret wird wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und eines schweren sexuellen Übergriffes ermittelt.
Am späten Freitagabend führten die Ermittlungen zur Festnahme des Verdächtigen. Durch Hinweise konnten Personen ermittelt werden, die den Mann identifizieren konnten. Er wurde am Samstag einem Haftrichter vorgeführt und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.
Der Mann steht im Verdacht, das Opfer am Abend des 5. Mai nach einer Party in den Affenhack-Studios vergewaltigt zu haben. Er sei mit ihr gemeinsam in einem Taxi unterwegs zu ihrer Wohnung gewesen sein, habe sich dann unter einem Vorwand Zutritt verschafft und die Frau schließlich vergewaltigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen