Kriminalpolizei Herne sucht Zeugen
Jugendlicher von Bande beraubt

Der 14-Jähriger wurde von einer Bande Jugendlicher um sein Handy und Portmonee vergangenen Dienstag, 24. Mai, in der Herner Innenstadt beraubt. Symbolfoto: Archiv
  • Der 14-Jähriger wurde von einer Bande Jugendlicher um sein Handy und Portmonee vergangenen Dienstag, 24. Mai, in der Herner Innenstadt beraubt. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Vergangenen Dienstag, 24. Mai, kam es im Herner Stadtzentrum zu einem Raubdelikt. Die Kriminalpolizei Herne sucht nun nach Zeugen.

Herne. Ein 14-jähriger Herner war gegen 20 Uhr zu Fuß auf der Mont-Cenis-Straße unterwegs, als er in Höhe der Straße "Auf der Insel" von vier Jugendlichen angesprochen wurde. Unter Vorhalten eines Messers drängten sie ihn dazu, seine Wertsachen herauszugeben. Mit dem Smartphone und der Geldbörse des 14-Jährigen flüchteten die Jugendlichen schließlich.

Täterbeschreibung

So werden die beiden Haupttäter beschrieben:
1. Täter: 16-17 Jahre alt, ca. 175 cm groß, Dreitagebart mit leichtem Schnäuzer, nach hinten gekämmte Haare (mittellang, braun), braune Augen. Er trug eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Jacke.
2. Täter (hielt das Messer):ca. 180 cm groß, braune Augen. Er trug eine schwarze Jeans, einen schwarzen Pulli und einen Mundschutz.

Zu den beiden anderen Tätern liegt aktuell keine Beschreibung vor. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel.  02323 950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Autor:

Lokalkompass Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.