Trickbetrüger erbeutet Batterien
Nachbar verwandelt sich in einen Polizisten

Der Täter erbeutete Batterien. Ob diese leer oder voll waren, teilte die Polizei nicht mit.

Dieser Täter dürfte unter Strom stehen: Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Trickbetrüger, der erfolglos versucht hat, einen 89-Jährigen zu bestehlen. Der Mann gab sich gegenüber seinem Opfer zunächst als Nachbar, dann als Polizist aus.

Am frühen Montagmorgen klingelte der Täter an der Haustür des Herners, der in der Nachbarschaft des Horst-Stadions lebt. Es sei ein Feuer im Hof ausgebrochen, behauptete er. Als der Senior nach dem Rechten sah, huschte der Täter in die Wohnung. Dort traf er unvermittelt auf die Ehefrau des Rentners (87) und gab spontan vor, ein Nachbar zu sein, der Toilettenpapier benötige. Dann änderte er seine Strategie und behauptete, er sei Polizist. Als er merkte, dass die 87-Jährige ihm seine Geschichte nicht abkaufte, riss er einige Schubladen auf, griff nach einer Tasche und türmte schließlich.

Ob sich die Aktion für den Täter gelohnt hat, darf bezweifelt werden. Seine Beute waren lediglich Batterien. Die Polizei jedenfalls sucht nun nach einem etwa 25 Jahre alten Mann von schlanker Statur, der circa 1,75 Meter groß sein soll. Er trug eine schwarze Winterjacke, weiße Turnschuhe und einen schwarzen Mundschutz. Während der Tat hatte er seine dunklen Haare hochgegelt.

Ob die Batterien voll oder leer waren, teilte die Polizei nicht mit. Letzteres wäre dem Täter zu wünschen.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen