Weihnachtsmarkt ab dem 14. November auf Robert-Brauner-Platz und Bahnhofstraße
Besinnliches in der City

Ein Lichtermeer, geschmückte Hütten und ein illuminierter Robert-Brauner-Platz: Der Weihnachtsmarkt hat auch in diesem Jahr viel zu bieten. Foto: Isabel Diekmann/Stadtmarketing
  • Ein Lichtermeer, geschmückte Hütten und ein illuminierter Robert-Brauner-Platz: Der Weihnachtsmarkt hat auch in diesem Jahr viel zu bieten. Foto: Isabel Diekmann/Stadtmarketing
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Die Tage werden immer kürzer, dafür gehen die Lichter an: Der Weihnachtsmarkt auf dem Robert-Brauner-Platz und auf der Bahnhofstraße startet am 14. November. Bis einen Tag vor Heiligabend gibt es jede Menge Programm.

Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt ist eine kleine aber feine Traditionsveranstaltung. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgt der rund zehn Meter hohe Baum aus mehr als 250 Nordmanntannen auf dem Robert-Brauner-Platz. Daneben funkelt ein Dach aus Tausenden von Lichtpunkten. Vor einigen Jahren wurden Vorhänge aus LED-Lichterketten entwickelt, die an die Laternen auf der Bahnhofstraße angedockt werden. Außerdem sollen 18 Bäume durch dasselbe System zum Leuchten gebrachten werden.
Zum Auftakt am 16. November lockt die Eröffnungsparty mit lokalen Künstlern. Einer der Höhepunkte ist die Christmas-Party mit Harry L. und Sonja sowie Los Gerlachos am 22. Dezember.
Zusammen mit der Interessengemeinschaft Herne-City lädt das Stadtmarketing am 6. Dezember zum Sternenbummel in die Fußgängerzone ein. Einkaufen ist an diesem Tag über den regulären Ladenschluss hinaus möglich. 18 Einzelhändler öffnen ihre festlich dekorierten Geschäfte bis 22 Uhr und begrüßen alle Besucher mit kleinen Überraschungen. Zur Unterhaltung tragen der galoppierende Weihnachtsmann, der Posaunenchor des CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen) und die Rocking Santas bei. Zeitgleich besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt.
Rund 25 geschmückte Hütten erwarten die Besucher zum gemütlichen Bummeln und Schlemmen auf dem Robert-Brauner-Platz und der Bahnhofstraße. „Viele Beschicker halten Herne schon seit Jahren die Treue und haben sich auch dieses Jahr frühzeitig um einen Standplatz beworben“, sagt Projektleiterin Tina Dzierla.
In den karitativen Hütten stellen gemeinnützige Organisationen, Schulen und Kindertagesstätten ihre Arbeit vor und verkaufen im Wechsel beispielsweise selbstgemachte Plätzchen und Marmelade, kunstvolle Postkarten oder handgestrickte Socken für einen guten Zweck. Die ersten Bewerbungen waren schon im Frühling eingegangen.
In der Handwerkshütte bieten drei Imker im Wechsel ihren Honig aus der Region, Kerzen und verschiedene andere Erzeugnisse rund um die Biene an. Die Handwerkshütte wird ihrem Namen auch durch zwei weitere Anbieter gerecht, die sich ganz dem Basteln und der Textilgestaltung widmen.
Die Ruhrpott-Hütten haben sich mit ihrer rund 250 Quadratmeter großen Terrasse längst als Treffpunkt etabliert. Der neue Betreiber hatte sie im vergangenen Jahr auf mehr als die doppelte Größe ausgebaut. Eine neue Almhütte verdoppelt in diesem Jahr die Anzahl der Sitzplätze im Innenbereich. Die beheizten Holzhütten bieten Platz zum Verweilen und lassen auch gesellige Weihnachtsfeiern zu. Reservierungen sind per E-Mail (reservierung@steinmeister.de) möglich. An den Wochenenden laden die Ruhrpott-Hütten mit Bands und DJs zum Feiern und Tanzen ein.
Nicht wegzudenken ist das Tannenbaumschmücken durch Kinder am 22. November. „Dadurch erhält der Weihnachtsmarkt jedes Jahr eine ganz persönliche Note“, so sich Dzierla. Ein großes Lächeln in Kindergesichter zaubert das Krümelmonster aus der Sesamstraße am 14. Dezember.
Das Programmheft soll in diesen Tagen ausgeliefert werden. Es ist auch auf der Homepage des Stadtmarketings verfügbar:
stadtmarketing-herne.de

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.