Zeche Consol in Gelsenkirchen
Consolidation (Consol)

47Bilder

Zeche Consol in Gelsenkirchen.

Consolidation (Consol)

Die Zeche Consolidation oder einfach „Consol“ war ein Steinkohlen-Bergwerk in Gelsenkirchen.
Die die Anlagen stehen heute unter Denkmalschutz und werden zum Teil gewerblich oder kulturell genutzt.
Ab 1848 wurden mehrere Bohrungen auf dem Gelände der Zeche durchgeführt.
Die Vermutung bestand darin, reichhaltige Steinkohlevorkommen abbauen zu können.
1854 wurde ein Kohlenflöz in 170 m Tiefe gefunden.
1993 wurde die Kohlegewinnung auf Consolidation 3/4/9 eingestellt.
Es begann eine neue Chronologie.
Die Menschen in Gelsenkirchen-Bismarck haben seit 2003 ein bedeutsames Stück Landschaft vor ihrer Haustür zurück.
Spiel und Spaß auf ausgedehnten Rasenflächen stehen heute im Vordergrund.
Eine Rollerbahn für Kinder ist vorhanden.
Skaten, Beachvolleyball, Basketball, Inline-Hockey und Fußball, alles ist hier möglich.
Die Konstruktion des Fördergerüstes und der 2 künstlerisch gestalteten Skulpturen mit Detailansicht sind uneingeschränkt bemerkenswert.

Autor:

Helmut Zabel aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.