Museumsschiff TDS Phenol
Das Tankdampfschiff Phenol im LWL Museum in Henrichenburg-Waltrop.

2Bilder

Das Tankdampfschiff Phenol liegt im Museumshafen oberhalb vom alten Schiffshebewerk 
in Henrichenburg.

Phenol ist ein Nebenprodukt der Kohlechemie, er transportierte Karbolsäure (Phenol).
Der Tanker fuhr von 1904 bis 1954 für die belgische Chemiewerk in Zelzate.

Nachdem man das Schiff letztendlich verroten ließ, sank es.
Das Wrack wurde 1986 vom LWL-Industriemuseum erworben und seitdem aufgrund seiner
technikgeschichtlichen Bedeutung restauriert.

Schiffsdaten:

Name: Phenol
Typ: Tanker
Nationalität: Belgien
Heimathafen: Schiedam/Waltrop

Länge: 43,50 m
Breite: 6,07 m
Tiefgang: 1,07 m
Tonnage: 261,65 t

Antrieb: Dampfmaschine
Leistung: 162,5 PS

Baujahr: 1904
erbaut in: Niederlande
Bauwerft: N. V. Wiltons / Schiedam

Autor:

Herbert Schröder aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen