Cranger Kirmes begrüßt Eloy de Jong und Feuerherz in der Festhalle
Das wird ein Fest

2Bilder

Der niederländische Popsänger Eloy de Jong tritt als musikalischer Stargast zur Eröffnung in der Cranger Festhalle auf. Das Vorprogramm bestreitet die Gruppe Feuerherz.
„Wir feuern alles raus, was wir nachzuholen haben“, versprach Frank Dudda auf einer Pressekonferenz im Rathaus. Was der Oberbürgermeister meinte: Im vergangenen Jahr konnte der Veranstalter kein Feuerwerk abbrennen, weil der Sommer einfach zu trocken war. Mit jedem Regentropfen mehr in diesem Jahr steigen also die Chancen auf ein buntes Schauspiel am Himmel. Um das Arsenal abzubauen, gibt es zwei zusätzliche Termine.
Das musikalische Programm soll den Funken aufs Publikum überspringen lassen. Dazu in der Lage ist Eloy de Jong. Der Stargast aus den Niederlanden feierte in den Neunzigerjahren mit Caught In The Act internale Erfolge. Offensichtlich kann er es auch auf Deutsch. Der 46-Jährige präsentiert in Herne sein aktuelles Soloalbum "Kopf aus, Herz an", mit dem er in den Charts Platz 1 erreichte und bereits eine goldene Schallplatte erhielt. Mit dem zusätzlichen Auftritt von Feuerherz präsentiert sich die Cranger Kirmes jung und frisch. Gute Laune garantiert auch Helmut Sanftenschneider als Moderator der Eröffnungsveranstaltung.
Zur feierlichen Eröffnung der Cranger Kirmes mit dem Fassanstich am Freitag, 2. August, lädt der Oberbürgermeister wieder persönlich ein. Bei einer Verlosung können Bürger die begehrten Plätze gewinnen.
Die Festhalle soll in diesem Jahr kleiner, dafür aber mit einem größeren Außenbereich aufgebaut werden. Der Hintergrund: Klaus Renoldi Junior, der Festzeltbetreiber, der in den vergangenen beiden Jahren mit dem Zelt „Glück auf Crange“ auf dem Kirmesplatz stand, hat sich nicht für 2019 beworben.
Zu den Höhepunkten unter den Neuheiten zählt Joseph Hoefnagels "Aeronaut". Auf einer Flughöhe von 73 Metern und bei einer Reisegeschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde hebt die Flugmaschine mit ihren Gästen ab in die Zeit der Flugpioniere. Sie wird gerade in Österreich gebaut und soll Anfang Juli fertiggestellt werden. Die Abnahme erfolgt beim TÜV in München, der auf solche Fahrgeschäfte spezialisiert ist.
Neu auf Crange ist zum Beispiel auch der "Ghost Rider" von Dirk Löffelhardt, ein Fahrgeschäft, das den Marvel-Film thematisch umsetzt. Die Gondeln drehen sich während der Fahrt um die eigene Achse und lassen die am Ende kopfüber hängenden Fahrgäste das Gefühl des Schwebens erleben. Nichts für schwache Nerven ist das "Haunted Mansion" von Johan Hinzen. Die Besonderheit: Nervenkitzelsuchende fahren in hängenden Gondeln durch eine gruselige Achterbahn, durch Vibrationen und Kippeffekte gewinnt die Fahrt zusätzlich an Rasanz.
Außerdem lockt Crange mit Angeboten für Familien mit Kindern. In diesem Jahr sind es 16 Fahrgeschäfte, die sich speziell an diese Zielgruppe richten. "Willy der Wurm" ist die neueste Attraktion unter den Kinder-Fahrgeschäften. Mit dem Zug in Form eines Regenwurms geht es vorbei an wasserspritzende Ameisen und anderen gigantischen Insekten. Eloy de Jong wurde bekannt mit Caught In The Act. Foto: Veranstalter

Die Gruppe Feuerherz findet den Weg in die Cranger Festhalle. Foto: Anelia Janeva

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen