Martin Klempnow tritt mit seinem neuen Programm im Kulturzentrum auf
Der Dennis kommt

Das Leben von Dennis aus Hürth dreht sich um Chips, Curry King, Berufsschule und das Arbeiten auf der Baustelle beziehungsweise um die besten Ausreden, nicht dorthin gehen zu müssen. Foto: Andreas Freude
  • Das Leben von Dennis aus Hürth dreht sich um Chips, Curry King, Berufsschule und das Arbeiten auf der Baustelle beziehungsweise um die besten Ausreden, nicht dorthin gehen zu müssen. Foto: Andreas Freude
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Es darf wieder gelacht werden. Der Dennis erzählt dem Publikum im Kulturzentrum auf seine besondere Art und Weise von seinem Leben als Berufsschüler.
Deutschlands bekanntester Berufsschüler ist zurück. Der Dennis nimmt das Publikum wieder mit auf die Baustelle und in seine Vorstadtwelt. In seinem Comedy-Programm „Ich seh' voll reich aus!“ lässt Martin Klempnow am Freitag, 3. Mai, um 20 Uhr im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, wieder tief in sein Leben blicken.
Bunte Baseballkappe, zerrissene Jeans, fette Gürtelschnalle, Bomberjacke, Shirt mit viel Glitzer, Lieblingstreffpunkt: die Tankstelle. Und dieser Typ soll erfolgreich sein? Und wie! Als Dennis aus Hürth hat Comedian und Schauspieler Martin Klempnow die Comedy-Welt im Sturm erobert. Sogar ein eigenes TV-Format hat ihm seine Rolle beschert: „Die Dennis Show“ lief bei RTL II. Auch jetzt könnte es für Dennis nicht erfolgreicher laufen: neue Prepaid-Karte, den Kühlschrank voll Curry King, und auf der Baustelle war er diese Woche auch mal pünktlich. Der Radiosender "1Live" hat ihm kürzlich sogar die Comedy-Krone verliehen.
Neben dem tagesaktuellen Geschehen sowie Beobachtungen aus Fernsehen, Internet und der Fußgängerzone geht es Dennis in seinem neuen Programm auch darum, wieder wichtige und weniger wichtige Begebenheiten und Tücken des Alltags zu teilen. Bei ihm wird Unterhaltung zwar nicht immer richtig, dafür aber wirklich groß geschrieben.

Der Mann mit den vielen Gesichtern

Seine Wandlungsfähigkeit stellt Martin Klempnow immer wieder unter Beweis: Bei „Switch Reloaded“ auf Pro-Sieben stellte er nicht nur den fröhlichen, von tiefgehenden Gedanken unbeschwerten Berufsschüler, sondern auch Kai Ebel, Robert Geiss, Martin Rütter, Menowin Fröhlich und den Tatort-Ermittler Frank Thiel dar. Der Schauspieler war auch Teil der SAT-1-Serie „Schillerstraße“, spielt im ZDF in „Die Bergwacht“ mit, ist in mehreren Musikvideos der Band „Die Ärzte“ zu sehen und leiht seine Stimme unter anderem dem kleinen Hunger in der Milchreis-Werbung. Wenn Dennis dann noch zum Telefon greift, ist kein Zwerchfell sicher. Mehr als 900 Mal hat er das mit seiner Radio-Comedy „Dennis ruft an“ auf "1Live" schon bewiesen. Und mit seiner ausverkauften ersten Tour „Leider nein! Leider gar nicht!“ machte er nicht nur seinen Ed-Hardy-Look und Curry King salonfähig, sondern begeisterte auch 100000 Fans. Karten sind in allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Rufnummer 02405/40860 oder online erhältlich:
www.meyer-konzerte.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen