Cranger Weihnachtszauber startet am 21. November
Ein Lichtermeer

2 Millionen LED-Elemente werden den größten mobilen Weihnachtsbaum der Welt zum Leuchten bringen.
 Foto: Veranstalter

Der Weihnachtszauber auf dem Cranger Kirmesplatz geht in die zweite Runde. Die Eröffnung ist am 21. November. Bis Jahresende werden mehr als 200000 Gäste erwartet.
Im Zentrum des Marktes wird, so der Veranstalter, der höchste mobile Weihnachtsmarkt der Welt aufgestellt. Hier erhellen zwei Millionen funkelnde LED-Lichter die Nacht. Und auch der Lichterwald lässt das Gelände erstrahlen. Gesäumt von aufwendig geschmückten Weihnachtsbäumen wandern die Gäste durch ein Areal mit großen, plastisch gestalteten LED-Weihnachtsfiguren.
Neu bei den Fahrgeschäften ist die Achterbahn "Feuer und Eis", die mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 45 Kilometer pro Stunde schnell um und durch ein beleuchtetes Bergmassiv saust. Der Kristall-Palast wird effektvoll am Märchenwald platziert. Familien und Kinder freuen sich über die acht Meter hohe Rodelbahn und den Rentier-Express, eine weihnachtliche Eisenbahn, die durch den Märchenwald fährt. Speziell für Jugendliche kommen das Commander-Looping-Karussell und der 55 Meter hohe Riesen-Propeller Apollo 13 nach Herne. Weitere Höhepunkte sind das Rentier-Flugkarussell, das Wiener Pferdekarussell und das 50 Meter hohe Jupiter-Riesenrad.
Täglich wird Programm geboten. Mit dabei sind unter anderem Ritter Rost und der fliegende Weihnachtsmann. Die Vorstellungen starten um 18 und um 20 Uhr.
Gezahlt werden kann beim Cranger Weihnachtszauber mit einer eigenen Währung. Die Taler sind hochwertig geprägt und können an allen teilnehmenden Betrieben als Zahlungsmittel eingesetzt werden.
Weitere Informationen:
www.cranger-
weihnachtszauber.de

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.