Cranger Kirmes: 12000 Exemplare des Wegweisers werden an öffentlichen Orten ausgelegt
Ein Plan für die Hosentasche

Der Crange-Plan erscheint in einer Auflage in Höhe von 12000 Exemplaren. Foto: Charlotte Herhold

Was finde ich wann und wo auf der Cranger Kirmes? Antworten auf diese elementaren Fragen bietet ein Plan, der seit wenigen Tagen erhältlich ist.

Der Crange-Plan zeigt die Standorte aller Fahrgeschäfte und Shows sowie der größeren Biergärten und Ausschank-Betriebe auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal. Damit erleichtert er die Orientierung und hilft bei der Vorbereitung des Besuchs. Zusätzlich gibt es einen interaktiven Plan auf der Homepage zur Kirmes.
Der Crange-Plan basiert auf einer Karte des städtischen Fachbereichs Vermessung und Kataster, der auch jedes Jahr die Illustrationen der Kirmes-Attraktionen beisteuert. Neuheiten unter den Attraktionen sind an einem roten Stern zu erkennen. Im praktischen Hosentaschenformat bietet der Plan einen schnellen Überblick über den Aufbau der Kirmes mit ihren Attraktionen, die in diese vier Kategorien unterteilt sind: Fahrgeschäfte, Kinderfahrgeschäfte, Show- und Laufgeschäfte, Biergärten- und Ausschank-Betriebe.
Die Kirmes bietet in diesem Jahr wieder eine abwechslungsreiche Auswahl an beliebten Klassikern und neuen Fahrgeschäften. Zu diesen gehören der Aeronaut, ein mobiler Hochkettenflieger mit einer Flughöhe von 73 Metern, der thematisch in der Zeit der Flugpioniere angesiedelt ist, der Ghost Rider, der nach dem gleichnamigen Marvel-Film benannt ist und durch Feuer-, Nebel- und Lichteffekte beeindruckt, und das Haunted Mansion, eine Achterbahn mit hängenden Gondeln. Die Achterbahn „Willy der Wurm“ ist die neue Attraktion unter den Fahrgeschäften für Kinder. Mit dem Zug in Form eines Regenwurms geht es vorbei an wasserspritzende Ameisen und anderen gigantischen Insekten.
Der Plan ist ein beliebtes Hilfsmittel, um einen Treffpunkt zu vereinbaren wie etwa vor dem Souvenir- und Infostand am Cranger Tor. Neben Bus- und Taxihaltestellen sind auch die Standorte von barrierefreien Toiletten und Geldautomaten eingezeichnet. Außerdem zeigt er die Fluchtwege zu den Notausgängen auf. Nicht zuletzt bietet der Plan den Kontakt zum Kirmesbüro sowie bei Notfällen Rufnummern der Polizei und des Deutschen Roten Kreuzes. Die Rückseite hält Informationen zur Anfahrt mit dem Öffentlichen Personennahverkehr sowie für die Suche nach Parkplätzen bereit. Neu sind unter anderem Rabatt-Gutscheine.
Die Crange-Pläne werden unter anderem in den Kundencentern von HCR, Bogestra und Vestischer ausgelegt, sind sind außerdem beim Stadtmarketing erhältlich.  Der Crange-Plan war zum Zeitpunkt der Bekanntgabe der Absage des Fahrgeschäfts High Energy bereits in Druck. Auf der Website der Cranger Kirmes wird der jeweils aktuelle Stand gezeigt. Aktuelles

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.