Coronavirus
Frage der Woche: Weihnachtsmarkt und Corona – wie kann das klappen?

Weihnachtsmarkt in Corona-Zeiten, geht das?
  • Weihnachtsmarkt in Corona-Zeiten, geht das?
  • Foto: Stefan Pollmanns
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Keine Hundert Tage mehr bis zum ersten Advent – da überkommt nicht wenige langsam die Angst. Was, wenn Glühwein und gebrannte Mandeln in diesem Jahr den Corona-Maßnahmen zum Opfer fallen? Oder gibt es für alles eine Lösung?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich zum Thema "Weihnachtsmarkt in 2020" nicht besonders optimistisch gezeigt: "Das Virus ist der Spielverderber, nicht ich", sagte er bei einem Besuch in Köln. Es gelte Risiken zu minimieren und und Vorsicht walten zu lassen. Ob auf Weihnachtsmärkten die notwendigen Hygienestandards eingehalten werden können, lässt sich pauschal womöglich ohnehin nicht beantworten. So wollen auch Städte und Gemeinden Weihnachtsmärkte nicht generell verbieten. Während der Pandemie fordern sie eine individuelle Abwägung und flexible Modelle. Wie aber könnte das aussehen?

Welche Maßnahmen sind sinnvoll?

  • Ein Alkoholverbot wäre eine denkbare Maßnahme, denn wo Glühwein und Feuerzangenbowle fließen, wird Abstand nicht sehr groß geschrieben. Lässt man Alkohol besser ganz außen vor? 
  • Wie verhindert man Gedränge an den Ständen? Bayerns Regierungschef Markus Söder nannte hier einheitliche Laufwege als einen möglichen Ansatz.
  • Muss die Größe von Weihnachtsmärkten begrenzt werden? Oder können womöglich nicht alle BesucherInnen gleichzeitig aufs Gelände gelassen werden? Der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau sprach bereits von einem umzäunten Gelände in der Innenstadt. 

Frage der Woche: Wie schätzt ihr die Lage ein? Können Weihnachtsmärkte in diesem Jahr stattfinden? Welche Maßnahmen haltet ihr für sinnvoll, welche nicht? Würdet ihr einen Weihnachtsmarkt besuchen? Oder wäre euch das zu unsicher bzw. würden die Maßnahmen euch abschrecken?

Autor:

Jens Steinmann aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

155 folgen diesem Profil

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen