Kultur pur beim Strünkeder Sommer

Jens Willemsen, Kirsten Katharina Büttner, Andrea Prislan (beide Emschertal-Museum), Claudia Stipp (Kulturbüro) und Rolf Buchwald (von links) versprechen beste Unterhaltung .Foto: A. Thiele
  • Jens Willemsen, Kirsten Katharina Büttner, Andrea Prislan (beide Emschertal-Museum), Claudia Stipp (Kulturbüro) und Rolf Buchwald (von links) versprechen beste Unterhaltung .Foto: A. Thiele
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Ein feuerspeiender Drache, heiße Salsa-Rhythmen und Science Fiction auf der Theaterbühne: Der Strünkeder Sommer verwöhnt Kulturfreunde bis zum 13. September mit einem abwechslungsreichem Veranstaltungs-Potpourri.

Ganz neu dabei ist der Battle of The Bands, den Jens Willemsen, Pächter der Flottmann-Kneipe, organisiert. Am 4. Juli spielen die Covergruppen Go Music All Stars, Musiksteal, Los Gerlachos featuring Die Bänd und Powerstation am Schloss. „Jede Band hat ihren eigenen Stil. Die Songs sprechen die Gruppen vorher ab, so dass nichts doppelt gespielt wird“, verspricht Willemsen.

Doch natürlich beinhaltet das Programm auch viele bewährte Elemente. So zum Beispiel den Mittelaltermarkt, der den Kultursommer vom 11. bis 13. September abschließt. Zum zehnten Mal tummeln sich Ritter, Gaukler, Musikanten und Krämer am Schloss.

Als besonderer Gast gibt sich „Fangdorn“ die Ehre. Dabei handelt es sich um einen zwölf Meter langen mechanischen Drachen, der blinzeln, brüllen, sich in alle Richtungen bewegen und Feuer speien kann.

Stolze 20 Jahre alt wird Folk und Rock im Schloss. Dazu gratulieren Spielmann Michel und Kumpanei, die Connemara Stone Company und The Keltics am 18. Juli.
Bei der Cubanischen Nacht darf am 25. Juli getanzt werden. Für die passende Musik hat Rolf Buchwald vom Salon Schnittpunkt die Band Conexión und als Special Guest Sänger Julio César verpflichtet.

„Metropolis" als Theaterstück

Auch Theaterfreunde kommen auf ihre Kosten. Es gibt acht Aufführungen für Kinder, drei für die Erwachsenen. Zum Beispiel präsentiert das N. N. Theater am 7. und 8. August seine Interpretation des Science-Fiction-Klassikers „Metropolis“.

Ein großes Eröffnungsfest zur neuen Sonderausstellung findet am 21. Juni statt. In „Ausgepackt“ präsentiert das Emschertal-Museum die Glas- und Keramiksammlung des Hauses.

Weitere Veranstaltungen sind das Open-Air-Kino, das Konzert des Salonorchesters Cantabile, das Schlossfest des Baukauer Turnclubs und der SPD-Familientag.
Das Programmheft liegt überall aus und ist im Internet unter www.herne.de zu finden.

www.herne.de

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.