"Musical Highlights" am 19. Januar im Kulturzentrum
Melodien für Millionen

Zahlreiche Sänger aus Erfolgsproduktionen werden auch in Herne auf der Bühne stehen.

Die Erfolgsproduktion „Musical Highlights“ kommt am 19. Januar ins Kulturzentrum. Immer wieder begeistert die Show mit einem neuen Programm und überzeugenden Interpreten.

Für viele Besucher sind die "Musical Highlights" ein Pflichttermin. Das jedenfalls ist der Eindruck, wenn man die Kritiken des Publikums und der Medien nach den Touren der vergangenen Jahre sieht. „Ein gigantischer Abend“ (Gelnhauser Neue Zeitung), „Es stimmte alles“ (Badische Neue Nachrichten), „Höhepunkte im Minutentakt“ (Die Glocke), „Eine Galavorstellung der Extraklasse“ (Rheinpfalz), „Perfektion bis ins Kleinste“ (Borkener Zeitung), „Eine beeindruckende Show“ (Westfälische Nachrichten), „Interpreten vom Publikum begeistert gefeiert“ (Gießener Allgemeine Zeitung) sind nur einige Schlagzeilen von unzähligen positiven Kritiken, die deutlich machen, warum die Show seit vielen Jahren immer mehr Besucher begeistert. Und das soll auch bei der Tournee in diesem Jahr so sein. Dafür hat man hat sich mit weiteren Original-Interpreten verstärkt.

„Musical Highlights“ setzt auf die Stärken der Künstler und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis werden lässt. Es werden nur die Höhepunkte geboten, für die man sonst viele Reisen in die unterschiedlichsten Städte unternehmen muss. Exzellente Sänger wie unter anderem Sabine Neibersch, Julie Hall, Lara Grünfeld, Kevin Weatherspoon, Jeffrey Italiaander und Mark Daye begeistern in einer fast dreistündigen Gala mit ihrem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals. Unterstützt werden Sie dabei von moderner LED-Technik und schwungvollen Choreografien.

Für das neue Programm zeichnen Heiko Pagels (Musik) und Paul Kribbe (Choreografie) verantwortlich. Der Niederländer Paul Kribbe spielte unter anderem Hauptrollen in „Cats“, „Starlight Express“ und „Elisabeth“. Er ist ein viel gefragter Choreograf für Bühne, Film und Fernsehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen