Herner nehmen die "Pest im Pott" mit nach Essen
Mit Essen spielt man doch

Thomas Moder und Susanne Klaus präsentieren „Pest im Pott“ auf der Messe in Essen.
 Foto: Stadt Herne

Das Spielezentrum nimmt an der "Spiel 19" in Essen teil. Die Messe findet von Donnerstag bis Sonntag statt und gilt als die größte ihrer Art weltweit. Die Herner sind bereits ein fester Bestandteil des Programms: Bereits zum 32. Mal sind die Mitarbeiter mit ihrem Catan-Spielemobil vor Ort und laden Messebesucher zum Spielen ein.
In Halle 1 (Stand F160) erstreckt sich eine 170 Quadratmeter große Spielfläche rund um die rollende Spieliothek. Der Messestand bietet Besuchern die Möglichkeit, Neuheiten auszutesten. „Das Besondere an unserem Stand ist, dass man Spiele von ganz unterschiedlichen Verlagen spielen kann“, sagt Susanne Klaus, stellvertretende Leiterin des Spielezentrums.
Neben dem eigenen Stand organisiert das Spielezentrum auf der Messe das Finale der 14. Carcassonne-Weltmeisterschaft, an der 38 Spieler aus der ganzen Welt teilnehmen. Ein weiteres Highlight ist der Live-Stream von Youtuber Pottgamer am Donnerstag und am Samstag. Er stellt Spieleneuheiten vor. Die neuesten Spiele können nicht nur auf der Messe gespielt werden, sondern stehen auch ab dem 5. November in der Spieliothek zur Verfügung. Sie ist mit mehr als 14000 Spielen die größte ausleihbare Sammlung weltweit.
Dieses Jahr bringt das Spielezentrum das erste eigene Spiel mit auf die Spielemesse. In Zusammenarbeit mit dem LWL-Museum für Archäologie hat man „Pest im Pott“ entworfen. „Man spielt die Pest oder vergleichbare Krankheiten und wütet im Ruhrgebiet“, beschreibt Thomas Moder, der Leiter des Spielezentrums, das Spiel. Für zwei bis sechs Spieler gibt es historisch fundierten Spielspaß mit einem Lerneffekt. „Pest im Pott“ ist in einer Auflage von 1000 Stück erschienen und kann auf der Messe, im Spielezentrum oder im LWL-Museum für 10 Euro gekauft werden.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.