Michael Völkel tritt in Pinte auf
Musik ohne jeden Firlefanz

Michael Völkel wagte sich auf seinem neuen Album unter anderem an Metallicas "Master of Puppets". 
Foto: Veranstalter

Mit "Landscapes" legt der Herner Gitarrist und Multiinstrumentalist Michael Völkel den sechsten Tonträger unter eigenem Namen vor. Es ist sein zweites Album mit akustischer Instrumentalmusik auf der Gitarre. Die meisten Stücke sind wie unter Konzertbedingungen und ganz ohne technischen Firlefanz aufgenommen, bei einigen Stücken wurde die Gitarre unterstützt von Instrumenten wie Conga, Bass oder Mundharmonika, die der Berufsmusiker ebenfalls selbst eingespielt hat.
Die Kompositionen des Albums sind bewusst eher ruhig gehalten und brauchen etwas Aufmerksamkeit, um gut wirken zu können. Ganz ohne fetzige Stücke geht es aber auch bei diesem Album nicht, wie Völkels Instrumental-Version von Metallicas "Master of Puppets" zeigt.
Dass das auf der Bühne funktioniert, stellt Michael Völkel am Samstag, 23. März, in Mollys Pinte an der Claudiusstraße 8 unter Beweis. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.
Weitere Informationen:
www.michaelvoelkel.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen