Neue Impulse setzen

Tourismus- und Kulturmanager Burkhard Koch verstärkt ab sofort das Stratmann-Team. Der 56-Jährige bringt viel Erfahrung mit und möchte neue Partner und Gäste gewinnen.
  • Tourismus- und Kulturmanager Burkhard Koch verstärkt ab sofort das Stratmann-Team. Der 56-Jährige bringt viel Erfahrung mit und möchte neue Partner und Gäste gewinnen.
  • Foto: Winfried Winkler
  • hochgeladen von Wochenblatt Herne

Willkommen in Wanne-Eickel: Tourismus- und Kulturmanager Burkhard Koch verstärkt ab sofort das Stratmann-Team. Er war unter anderem schon in Hamburg bei der Stage Entertainment tätig und bringt viel Erfahrung mit.

Marvin Boettcher, geschäftsführender Intendant der Unterhaltungspaläste, überzeugte Koch, sich für die erfolgreiche Bühnenfamilie zu engagieren. „Unsere Komödien und Shows sind einzigartige Produktionen, für die wir noch mehr neue Gäste begeistern möchten. Wir sind überzeugt davon, dass dies dank des Netzwerks und der Kompetenz von Burkhard Koch gelingen wird“, so Boettcher.

Ziel der Zusammenarbeit mit dem gebürtigen Dortmunder ist die intensivere Einbindung des Mond- und Revue-Palasts in touristische Netzwerke sowie die Gewinnung neuer Partner und Gäste in NRW und darüber hinaus. Für diese Aufgabe bringt Burkhard Koch großes Know-how mit: Von 2008 bis 2013 setzte er als Geschäftsführer der Tourismus & Marketing Oberhausen und der Wirtschaftsförderung Oberhausen wichtige Impulse für die Region.

In den vergangenen drei Jahren verantwortete Koch die Vermarktung des Stage Metronom Theaters in Oberhausen. Nun will er seine Erfahrungen für das Stratmann-Team einsetzen, denn: „Die überaus erfolgreichen Komödien des Mondpalastes sind Visitenkarten des Ruhrgebiets“, sagt Koch. Mehr Informationen im Internet.

Quelle: JB Herne

Autor:

Wochenblatt Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.