Ökumenischer Gottesdinest in der Akademie

Ökumenische Gottesdienstgemeinde Akademie Mont-Cenis Herne
  • Ökumenische Gottesdienstgemeinde Akademie Mont-Cenis Herne
  • hochgeladen von Andreas Schwalm

Wir sind Gottes Volk- auf dem Weg, geleitet vom Heiligen Geist

Unter diesem Motto trafen sich die verschiedenen christlichen Konfessionen aus Herne, Castrop-Rauxel und Recklinghausen zum 2. Ökumenischen Gottesdienst in der Akademie Mont-Cenis in Herne. Gemeinsam den Glauben bekennen war die Motivation der Veranstalter. Begleitet wurde der Gottesdienst von einem Bläserchor und einem Projektchor. Die Predigt wurde durch Pastor Heddo Knierper von der Ev.-Freikirchlichen Gemeinde Wanne-Eickel gehalten. Sie stand unter dem Thema: Wohin sind wir unterwegs? Die am Ende zusammengelegte Kollekte ist bestimmt für die Flüchtlingsarbeit der Kirchen im Raum Herne. Für das leibliche Wohl nach dem Gottesdienst sorgten die Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes. Anlässlich dieses Gottesdienstes haben die beteiligten Gemeinden ihre Gottesdienste zu gunsten dieser ökumenischen Veranstaltung ausfallen lassen. Verantwortet wurde die ökumenische Veranstaltung durch den Kirchenkreis Herne/Castrop-Rauxel, dem Dekanat Emschertal und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen . Der nächste Gottesdienst ist für 2017 geplant.

Autor:

Andreas Schwalm aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.