Wanne: Bücherschrank in der Fußgängerzone erneut zerstört
Projekt gescheitert

Vier der sieben Kästen für die Bücher wurden in den vergangenen Tagen zerstört. Damit erklärte die Stadt das Projekt für gescheitert. Foto: Stadt Herne
  • Vier der sieben Kästen für die Bücher wurden in den vergangenen Tagen zerstört. Damit erklärte die Stadt das Projekt für gescheitert. Foto: Stadt Herne
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Der Bücherschrank für Kinder in der Wanner Fußgängerzone ist Geschichte. Nachdem er zum wiederholten Mal zerstört wurde, erklärte die Stadt das Projekt in dieser Form am vergangenen Dienstag für beendet.

Gemeinsam hatten Jugendliche der Jugendkunstschule und die Stadt den Bücherschrank im vergangenen Jahr aufgestellt, damit Kinderbücher getauscht werden können. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Eröffnung wurde der Schrank das erste Mal demoliert. Offenbar wurden Böller in den Schrank gesteckt, eine Klappe abgebrochen, Bücher zerfetzt.
Die Stadt richtete den Schrank wieder her. Paten sahen immer wieder nach dem Rechten, räumten auf, bestückten ihn mit Büchern. Jugend- und Kulturdezernentin Gudrun Thierhoff und auch Bezirksbürgermeister Ulrich Koch wollten nicht aufgeben und mit dem Bücherschrank weiterhin junge Menschen unterstützen.
Während der vergangenen Tage wurde der Bücherschrank wieder zerstört. Von sieben Kästen, in denen die Bücher abgestellt werden können, stehen nur noch drei. Klappen fehlen, einige Kästen sind in ihre Einzelteile zerlegt worden.
Die Stadt möchte den Schrank erneut reparieren lassen und dann an einem anderen Ort aufstellen. „Es ist schade, dass unsere Bemühungen zunichte gemacht werden. Das Projekt ist hier gescheitert“, so Thierhoff. Auch Koch zeigte sich verärgert: „Für die Kinder in Wanne war das ein gutes Projekt. Es ist traurig, dass ein Teil der Bevölkerung das zerstört. In anderen Stadtteilen sind solche Projekte nicht zerstört worden. Es ist sehr schade, dass das in Wanne nicht geklappt hat.“

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.