Crange: Ersatz für Fahrgeschäft
Schlittenfahrt im Hochsommer

Foto: Stadtmarketing Herne

Die letzte Lücke im Aufbauplan der Cranger Kirmes ist geschlossen. Als Ersatz für das Fahrgeschäft „High Energy“, das kurzfristig absagen musste, kommt die „Petersburger Schlittenfahrt“ nach Herne. Das Rundfahrgeschäft wird dort aufgebaut, wo „High Energy“ eingeplant war – zwischen der Wasserbahn „Auf Manitus Spuren“ und „Steinmeisters Bierpavillon“.
Die „Petersburger Schlittenfahrt“ ist ein echtes Familien-Fahrgeschäft. Die frei schwingenden Gondeln rasen wie ein Schlitten über Berg und Tal, begleitet von modernster LED-Technik und aktuellen Hits. Das Rundfahrgeschäft ist circa 20 Meter breit, 17 Meter tief und 8 Meter hoch. „Letztendlich entschieden wir uns für die Schlittenfahrt, da alle anderen Bewerber mit Fahrgeschäften kommen wollten, die bei uns auf dem Platz schon vertreten sind“, erklärt Planer Tibor Zwaetz die Entscheidung.
Der Aufbau der „Petersburger Schlittenfahrt“, die seit längerer Zeit mal wieder auf Crange zu Gast ist, hat am Dienstag begonnen.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.