Volkshochschule: Viele Feiern und ein starkes Kursangebot
Seit 100 Jahren modern

3Bilder

Die Volkshochschule startet mit einem breit gefächerten Programm ins Herbstsemester. Neben Kursen, die am Puls der Zeit und für alle Bevölkerungsgruppen gedacht sind, hat sie für ihr Jubiläum eine besondere Reihe vorbereitet: 100 Jahre werden unter dem Motto "Zusammenleben. Zusammenhalten“ beleuchtet.

Heike Bandholz, Leiterin der Volkshochschule, zieht bei der Programmvorstellung eine positive Bilanz für das vergangene Semester. Mehr als 9000 Teilnehmer besuchten die Kurse. Insgesamt gab es 680 Veranstaltungen und 23000 Unterrichtsstunden. Das neue Semester soll dem nicht nachstehen: 649 Veranstaltungen sind geplant, davon 441 Kurse, 89 Einzelveranstaltungen, 102 Tages- und Wochenendseminare sowie 17 Bildungsurlaube. „Wir passen unser Programm den Bedürfnissen unserer Teilnehmer an“, verspricht Bandholz. Deshalb gebe es mehr Kompaktkurse.
Neben zahlreichen Klassikern finden sich im aktuellen Programm einige Neuerungen. So gibt es im Bereich Sprachen nicht nur Außergewöhnliches wie Japanisch und Chinesisch, sondern auch Konversations- und Lektürekurse. „Im Herbst bieten wir die Sprachkurse auch um 16.45 Uhr an“, sagt Programmbereichsleiterin Angelika Mertmann. Dies hätten sich viele Teilnehmer gewünscht, um nicht im Dunkeln nach Hause zu müssen oder weil sie durch flexiblere Arbeitszeiten früher zum Kurs kommen können.
Ganz neu sind die Webinare, die die Volkshochschule erstmals anbietet. „Wir kooperieren hier mit der VHS Böblingen-Sindelfingen und können dadurch hochkarätige Dozenten anbieten“, sagt Programmbereichsleiterin Sybille Rößler-Lelickens. Gemeinsam schaue man sich online einen Vortrag an, könne hinterher mit dem Dozenten chatten und sehe auch die Fragen der anderen Teilnehmer. „Das ist wirklich ein inspirierender Austausch.“
In der Jubiläumsreihe werden viele interessante Themen vereint. So gibt es am kommenden Dienstag einen bebilderten Vortrag zur Geschichte der Volkshochschulen von Professor Klaus-Peter Hufer. Schließlich seien die Volkshochschulen ein Kind der Demokratie. „Er wirft einen Blick in die Historie, spricht aber auch über aktuelle Voraussetzungen“, sagt Sybille Rößler-Lelickens. Die junge Generation komme beim Politik-Poetry-Slam „Alles klar bei uns! Oder?“ zu Wort. Dozent wird Christofer Rott sein.
„Spannend wird die Ausstellung ,Die Macht der Gefühle – Deutschland 19/19“. Anhand von Plakaten werde verdeutlicht, wie Themen genutzt werden können, um Menschen zu beeinflussen. „So wurde der Ekel in der Politik benutzt, um Bevölkerungsgruppen auszugrenzen.“
Das 100-jährige Bestehen feiert die Volkshochschule mit einer „Langen Nacht“ am Freitag, 20. September, ab 18 Uhr. Den Auftakt bildet ein Festakt mit Rita Süssmuth, ehemalige Präsidentin des deutschen VHS-Verbandes, als Ehrengast zugegen ist und auch den Vortrag hält. Bald herrscht in der VHS hier wieder pralles Leben: 649 Veranstaltungen sind geplant, davon 441 Kurse, 89 Einzelveranstaltungen, 102 Tages- und Wochenendseminare sowie 17 Bildungsurlaube.Foto: Arne Pöhnert Bald herrscht in der VHS hier wieder pralles Leben: 649 Veranstaltungen sind geplant, davon 441 Kurse, 89 Einzelveranstaltungen, 102 Tages- und Wochenendseminare sowie 17 Bildungsurlaube.Foto: Arne Pöhnert  Volkshochschule der Stadt Herne, Wilhelmstraße 37, 44649 Herne.
 Telefon: 02323/16-1643
 www.vhs-herne.de Kontakt

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.