Karitative Hütte sucht noch bis zum Montag Bewohner bei freier Miete
Wer will da rein?

2Bilder

Bis Montag haben gemeinnützige Organisationen die Möglichkeit, sich für einen Platz in der Karitativen Hütte zu bewerben. Diese ist Dank der Initiative von Stadtmarketing und Arbeiter-Samariter-Bund längst eine Institution auf dem Weihnachtemarkt.

Vom Weihnachtsmarkt ist die Karitative Hütte längst nicht mehr wegzudenken. Sie trägt zur besinnlichen Stimmung auf dem Robert-Brauner-Platz bei. Gemeinnützige Organisationen haben hier die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit vorzustellen.
Bis der Weihnachtsmarkt mit seinen Buden, Tannenbäumen und Lichtern die Innenstadt mit weihnachtlichem Glanz verzaubert, dauert es noch einige Wochen. Stichtag ist der 14. November. "Wir stellen die Karitative Hütte inklusive Verkaufstresen und Stromanschluss wie schon in den Vorjahren komplett kostenfrei zur Verfügung“, verspricht Tina Dzierla, die als Projektleiterin beim Stadtmarketing den Weihnachtsmarkt organisiert. „Wir freuen uns auf einen bunten Querschnitt an Organisationen aus Herne, die hier ihre Arbeit vorstellen und ihre Angebote aufzeigen möchten.“
Die ersten Bewerbungen für einen Platz in der Karitative Hütte sind schon Anfang des Jahres eingegangen. „Als Erinnerung an dieses Angebot rufen wir jetzt auch öffentlich zur Beteiligung auf“, sagt Dzierla. Alle Organisationen, die bereits in den Vorjahren teilgenommen oder zwischenzeitlich ihr Interesse bekundet hatten, haben wieder automatisch einen Aufruf zum Mitmachen erhalten. „Neuzugänge sind willkommen“, so Dzierla. Um die Belegungstermine können sich alle gemeinnützigen Organisationen oder Institutionen aus Herne bewerben. Dzierla nimmt die formlosen Bewerbungen noch bis zum 14. Oktober unter der Telefonnummer 02323/9190512 oder per E-Mail (dzierla@stadtmarketing-herne.de) entgegen.
Nicht nur bei den Besuchern des Weihnachtsmarktes erfreut sich die Karitative Hütte einer großen Beliebtheit. Auch die Teilnehmer selbst freuen sich über die Möglichkeit, mit einer breiten Öffentlichkeit über ihre Arbeit ins Gespräch zu kommen. Seit neun Jahren sorgen eine bis zwei Karitative Hütten auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt für Abwechslung und weihnachtliche Momente des Miteinanders. Lokale Vereine und Organisationen verkaufen selbst gemachten Weihnachtsschmuck, ausgefallene Plätzchen, Kalender und vieles mehr für wohltätige Zwecke. Rund 30 Vereine, Kindergärten, Verbände, Institutionen und karitative Einrichtungen haben sich im vergangenen Jahr mit einem eigenen Angebot daran beteiligt.
Sowohl für die Kosten der Nutzung der sechs Quadratmeter großen Hütte als auch für den verbrauchten Strom kommt das Stadtmarketing auf. Eine Heizung sorgt dafür, dass bei kalten Temperaturen niemand frieren muss. Einzige Voraussetzung: Die jeweilige gemeinnützige Organisation muss zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes zwingend vor Ort sein. Dieses Jahr vergibt das Stadtmarketing mindestens 33 Termine (73 Termine bei zwei Hütten) für die Karitative Hütte. Von der Anzahl der Bewerbungen hängt es ab, ob eine zweite Karitative Hütte aufgestellt wird. „Wenn mehrere Bewerbungen für einen Belegungstag eingehen, vergeben wir diese Plätze fair nach dem Zufallsprinzip“, sagt Dzierla.

Seit fast einem Jahrzehnt setzt die Karitative Hütte eine besondere Marke auf dem Weihnachtsmarkt. 
Foto: Isabel Diekmann/Stadtmarketing
Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.