Menschen mit Behinderung spielen "Ronaldo und Julia"
Zurück auf der Bühne

2Bilder

Wer eine Erfolgsgeschichte neu schreibt, kann eigentlich nur verlieren. Wenn aber Menschen mit Behinderung "Ronaldo und Julia" neu interpretieren, gibt es nur Gewinner...

Die Kooperation zwischen der Wewole-Stiftung und dem Mondpalast wird fortgeführt. Am Samstag, 8. Februar, um 15 Uhr und am folgenden Tag um 11 Uhr führen erneut Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen eine ganz andere Version des Stückes „Ronaldo und Julia“ auf.
15 Menschen mit Behinderungen und Schauspieler des Volkstheaters entwickelten die Kultkomödie um die Liebe zwischen der Borussin Julia und dem Schalker Ronaldo im vergangenen Jahr zu einer neuen Version, die etwa 45 Minuten lang ist. Vier Monate probten sie gemeinsam mit Intendant Thomas Rech und Schauspielerin Anja Balzer. Im Mai folgte die Premiere auf der Bühne.
Schon damals einigten sich Rochus Wellenbrock, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, und Mondpalast-Prinzipal Christian Stratmann auf eine Wiederholung. Stratmann: „Mit dieser Aufführung stellen wir gemeinsam Menschen mit Behinderungen dahin, wo sie hingehören, nämlich mitten in unsere Gesellschaft.“ Übrigens: Die Originalversion von "Ronaldo und Julia" leitete vor fast 16 Jahren die Erfolgsgeschichte des Volkstheaters ein.
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 02325/588999 oder online:
mondpalast.com

Mit "Ronaldo und Julia" begann vor fast 16 Jahren die Erfolgsgeschichte des Mondpalastes. Foto: Bettina Engel-Albustin
Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.