Funke-Newswall
Bis zum 30. Dezember: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Michael Trösken war für den Lokalkompass am Kanal unterwegs. Das Bild und vier weitere sind bis Donnerstag, 30. Dezember auf der Newswall in Essen zu sehen.
  • Michael Trösken war für den Lokalkompass am Kanal unterwegs. Das Bild und vier weitere sind bis Donnerstag, 30. Dezember auf der Newswall in Essen zu sehen.
  • Foto: Michael Trösken
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Ausnahmsweise nicht Freitag, sondern schon heute gibt es die Ablösung auf der Newswall in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Bis zum 30. Dezember könnt ihr sie dort sehen.

Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden.

Tipps und Infos

→ Querformat: Das muss einfach. Das Seitenverhältnis ist ca. 6:1, den finalen Ausschnitt wählt die Redaktion.

→ Auflösung: Hier kann ich keinen Wert angeben. Je mehr Pixel, desto besser.
→ Schnappschuss: Wenn ihr das Bild als Schnappschuss anlegt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es auch gefunden wird. Ein Bild geht in einer großen Bilderstrecke manchmal unter.

Weitere Foto-Aktionen im Lokalkompass:

Wenn ihr tolle Bilder im Portal entdeckt – lasst es uns wissen und schickt uns den Link an service@lokalkompass.de oder per PN. Herzlichen Glückwunsch an die Fotograf*innen.

Rheinblick
Wintermorgen am Phoenix-See
Frostig
Frost und Nebel zauberten eine Winterlandschaft in Dortmund
Das Zillertal in Tirol (Österreich)
Autor:

Jens Steinmann aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

266 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen