Einbrecher mit Schubkarre unterwegs

Wer tief in der Nacht mit einer Schubkarre unterwegs ist, sollte sich über die Aufmerksamkeit der Polizei nicht wundern. Diese Erfahrung machten nun zwei Männer, die am vergangenen Sonntag gegen 2 Uhr Gegenstände aus einer Kleingartenanlage zu einem an der Albert-Einstein-Straße parkenden Transporter brachten.

Ein Zeuge hatte das Duo beobachtet und schließlich die Polizei informiert. Aufgrund der guten Personenbeschreibung stellte die Beamten die mutmaßlichen Einbrecher im Alter von 25 und 28 Jahren eine halbe Stunde später. In ihrem Kastenwagen fanden sie Kettensägen, einen Laubsauger, eine Bohrmaschine, ein Lacksprühgerät, eine Kabeltrommel, Astsägen sowie einen Rasenmäher. Auf dem Gelände der Kleingartenanlage stellten sie schließlich fest, dass mehrere Lauben aufgebrochen worden waren. Die Ermittlungen gegen die Männer, die vermutlich gewerbsmäßig diese Taten begehen, dauern zurzeit noch an.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.