Moderne Architektur
Foto der Woche: Stahl, Glas, Beton

Der Bahnhof in Lüttich, Belgien.
  • Der Bahnhof in Lüttich, Belgien.
  • Foto: Friedrich Giesen
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Zweckmäßigkeit ist lange nicht das einzige, aber doch ein wichtiges Kriterium, nach dem in der Architektur Baustoffe ausgewählt werden. Mit Glas, Stahl und Beton kann man aber nicht nur praktische, sondern auch schöne Sachen bauen.

Dabei müssen wir gar nicht beim sozialistischen Plattenbau stehen bleiben, bei den Betonwüsten aus Ostberlin, die jedem modernen Stadtplaner die Tränen in die Augen schießen lassen. Als während der Wende zum 20. Jahrhunderts in Deutschland vor allem neoklassizistische Häuser gebaut wurden, der Jugendstil großen Einfluss auf die Architektur hatte und im Stadtbild insgesamt an Stuck und floralen Mustern nicht gespart wurde, befand sich Walter Gropius auf dem besten Weg, sein Architektur-Studium abzubrechen und wenige Jahre später das Staatliche Bauhaus zu begründen.

Klare Linien, schnörkellose Formen und ein Bekenntnis zum handwerklichen Können finden sich auch heute, 100 Jahre nach Bauhaus, in unseren Flughäfen, Museen, Stadien und Wohnhäusern wieder. Ganz vorne dabei: Stahl, Glas, Beton. Daher suchen wir in dieser Woche das schönste Bild, das am besten, aber nicht notwendigerweise alle drei Baustoffe gleichzeitig zeigt.

Die Spielregeln

Hier noch einmal die Regeln: Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es auf unserer zeitlosen Themenseite Foto der Woche.
► Wer mitmachen möchte, muss im Lokalkompass registriert sein und das Foto in diesen Beitrag selbst hochladen (Klick auf "Durchsuchen")
► Systembedingt kann jeder Nutzer nur ein Bild hochladen.
► Bis zum darauffolgenden Samstag (11. Mai) werden Vorschläge entgegen genommen.
► Eine Jury aus unseren Redaktionen entscheidet, welches Bild das schönste/beste/ausgefallenste Foto der Woche ist.

Foto der Woche 4.5.19

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen