Haranni-Gymnasium Herne
Mit fast 1 Million Vorsprung ins 2. Halbjahr

Schulleiterin Frau Nowak beglückwünschte die aktivsten Klassen am Ende des Schuljahres 2019/20 zu ihrem Erfolg
  • Schulleiterin Frau Nowak beglückwünschte die aktivsten Klassen am Ende des Schuljahres 2019/20 zu ihrem Erfolg
  • hochgeladen von Z. Rensche

Mathe kann Spaß machen:
Schon im letzten Jahr konnten die Haranni-Schüler*innen unter Beweis stellen, dass Mathe Spaß macht, als sie auf der Lernplattform "Realmath" am Ende des Schuljahres den ersten Platz als aktivste Schule belegten.
Während man im zurückliegenden Schuljahr aber erst mit dem Lockdown im 2. Halbjahr fleißig Punkte sammelte und eine enorme Aufholjagd startete, lag man in diesem Schuljahr von Anfang an auf den vorderen Plätzen und führt zur Zeit mit nahezu 1 Million Punkten Vorsprung die Tabelle der aktivsten Schulen an. Wer es genau wissen will, kann hier den aktuellen Stand einsehen: Highscore Schulen.
Punkte für richtige Aufgaben:
Richtig gelöste Aufgaben geben Punkte, macht man Fehler, werden Punkte abgezogen. Dabei sind die Aufgaben den im Unterricht behandelten Themen zugeordnet. Während in Klasse 5 zum Beispiel der Umgang mit dem Koordinatensystem geübt werden kann, sind es in Klasse 7 die negativen Zahlen und in Klasse 9 der Satz des Pythagoras. Dies sind aber nur Beispiele aus der Aufgabenfülle.
Den Titel verteidigen:
Die Harannis haben das Ziel, in diesem Jahr den Titel zu verteidigen und werden im 2. Halbjahr sicherlich fleißig weitersammeln. Drücken wir ihnen die Daumen, damit auch am Ende des Schuljahres wieder eine Herner Schule ganz oben steht.
Nähere Informationen zum Haranni-Gymnasium finden Sie unter: Homepage Haranni-Gymnasium.

Autor:

Z. Rensche aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen