Fragestunde mit der LK-Redaktion
Was wolltet ihr Miriam und Jens schon immer fragen?

Eure Lokalkompass-Redaktion: Miriam Dabitsch und Jens Steinmann stellen sich in dieser Woche euren Fragen. Was wollt ihr wissen?
  • Eure Lokalkompass-Redaktion: Miriam Dabitsch und Jens Steinmann stellen sich in dieser Woche euren Fragen. Was wollt ihr wissen?
  • Foto: Schaffeld
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Liebe Lokalkompass-Community,

einmal im Monat veröffentlichen wir an dieser Stelle ein Interview und stellen darin unsere*n BürgerReporter*in des Monats vor. So lernen wir einander besser kennen und erfahren dazu noch Interessantes aus anderen Städten in NRW. Zum Abschluss des Jahres machen wir es mal andersherum. Miriam und ich stehen eurer Neugier in diesem Monat zur Verfügung und beantworten Fragen, die ihr uns schon immer stellen wolltet. Hier ist eure Lokalkompass-Redaktion.

Jens Steinmann: Der linkshändige Metalhead

Ich werde im Februar 32 Jahre alt und wohne im wunderbaren Herne. Was ich gut daran finde, Herner zu sein, habe ich hier schon aufgeschrieben. Ursprünglich komme ich aber aus dem Dortmunder Süden, nämlich aus Schwerte. Hier bin ich zur Schule gegangen, bevor ich aus Liebesgründen in den Schoß des Ruhrgebiets zog. Im Dezember 2014 habe ich angefangen, beim Stadtspiegel Gladbeck zu arbeiten. Hier habe ich euch, den Lokalkompass, erst richtig kennen gelernt. Einige kennen mich noch aus dieser Zeit als Lokalredakteur (Huhu, Herr Kill!). Seit Februar 2016 bin ich euer Community Manager. Ich liebe meine Familie und Heavy Metal, finde Rechtshänderscheren blöd und mag überhaupt gar keinen Kaffee (der Geruch ist aber angenehm). Wenn ich mal Zeit habe, spiele ich gern Pen&Paper-Rollenspiele. Bis vor zwei Jahren habe ich für einen Herner Verein den Tischtennisschläger geschwungen, dann hatte ich keine Lust mehr. Dafür bleibt mir jetzt mehr Zeit für Musik.

Miriam Dabitsch: Herzblut-Journalistin und Mama

Ich bin vor kurzem 37 geworden (ja, ich bin Skorpion!). In meiner Heimatstadt Velbert südlich von Essen war ich knapp zehn Jahre Redaktionsleiterin beim Stadtanzeiger, bevor ich 2016 in die Zentralredaktion nach Essen wechselte. Dort bin ich seit 15 Monaten für "digital Content" verantwortlich. Den Pott kenne ich aus Studienzeiten an der RUB und ich habe eine Zeitlang in Dortmund gewohnt. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Mann und Kind und Freunden. Anzutreffen sind wir tagsüber überall da, wo etwas für Kinder geboten wird, abends in guten Restaurants oder mal im Kino oder Theater. Wir lieben die Berge und das Skifahren, außerdem gebe ich gerne beim Kartfahren Gas. Wenn ich neben Job und Familie mal Zeit für mich habe, verschlinge ich liebend gerne Krimis (zuletzt "Kluftinger" von Klüpfel/Kobr). 

Beantworten wir wirklich jede Frage? Natürlich nicht. Sowohl Miriam als auch ich wollen nicht unser Innerstes vor euch ausbreiten, wie ihr euch bestimmt denken könnt. Aber erstmal ist jede Frage erlaubt. Sehen wir mal, was ihr alles aus uns herausbekommt. Viel Spaß!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen