Antwort auf Rechtsruck

Peter Weißpfennig ist Mitglied des Zentralkomitees der MLPD und moderiert seit 2004 die Herner Montagsdemo

Peter Weispfenning ist einstimmig von der zuständigen Vertreterversammlung zum Direktkandidaten zu den Bundestagswahlen im kommenden Jahr im Wahlkreis Herne/Bochum II gewählt worden. Der 49-jährige Rechtsanwalt ist Mitglied des Zentralkomitees der MLPD, moderiert seit 2004 die Herner Montagsdemo und war im letzten Jahr Leiter der Solidaritäts-Brigade zum Aufbau eines Gesundheitszentrums in Kobane/Rojava.

Er kandidierte mehrfach zu Wahlen für die MLPD, zuletzt als Spitzenkandidat zur Europawahl. Diesmal tritt er für die Internationalistische Liste/MLPD an, die am 2. Oktober auf einem Wahlkongress des Internationalistischen Bündnis ins Leben gerufen wurde. „Wir verstehen das als Antwort auf den Rechtsruck der Regierung“, so Weispfenning. „In dieser Situation ist es sehr wichtig, dass wir uns klar links, internationalistisch und revolutionär positionieren. Wir sprechen alle an, die nach einer gesellschaftlichen Alternative suchen.“

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

25 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.