Grundschulen und Sozialer Dienst optimieren Zusammenarbeit
Besser kennen lernen

Über gemeinsame Seminare sollen die Teilnehmer Verständnis füreinander entwickeln
Foto: Michael Paternoga/Stadt Herne

Wie können die Schnittstellen zwischen dem Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) und den Grundschulen noch besser gestärkt werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich aktuell eine Seminar-Reihe, bei der sich zum Auftakt rund 40 Fachkräfte aus den unterschiedlichsten Fachbereichen trafen. „Sie dienen als präventives Austauschformat, bei denen sich die Akteure noch besser kennen lernen sollen“, bringt es Nikolai Ammann, städtischer Koordinator für die Schulsozialarbeit, auf den Punkt.
Das ist zum Auftakt im Stadtteilzentrum Pluto bestens gelungen. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit den Arbeitsweisen des jeweils anderen, identifizierten die gemeinsamen Schnittstellen und Fallstricke in der Zusammenarbeit und entwickelten Verbesserungen für die Zukunft. „Als Modellprojekt fangen wir mit dem ASD-Bezirk Wanne-Eickel und den dort befindlichen Grundschulen an. Sollte das Modell positiv bewertet werden, ist eine stadtweite Ausweitung geplant“, gibt Ammann einen Ausblick. Die Idee war gemeinschaftlich von Schulamtsdirektorin Andrea Christoph-Martini und Stefanie Jordan, Leiterin des Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie entstanden. Das nächste der insgesamt vier Treffen findet im Januar statt.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.