Die lieben Kleinen gut versorgt

Kehren Mama und Papa zurück ins Arbeitsleben, bleibt die Frage: Wer versorgt den Nachwuchs? Hier können Tageseltern die Lösung sein.
Vor einem Jahr sind die Stadt Herne und der Verein Herner Tageseltern angetreten, diese Form der Kindesbetreuung nach vorn zu bringen. „Ohne die Tagespflege können wir die Ziele in der Kinderbetreuung nicht erreichen“, gibt Stadträtin Gudrun Thierhoff zu verstehen. Bis 2013 sollen 30 Prozent der unter Dreijährigen versorgt werden, derzeit sind es etwa 16 Prozent. Das Ziel ist klar: Vorurteile abbauen, das Angebot bekannter machen und Migranten mit ins Boot holen, „Die Zahl von Kindern mit ausländischen Wurzeln nimmt stetig zu“, so Thierhoff.
Erste Erfolge gibt es bereits: „Acht Frauen mit Migrationshintergrund haben sich schon für die Ausbildung im nächs-ten Jahr beworben“, freut sich Martina Krull vom Verein Herner Tageseltern. Doch auch bei den Deutschen steigt das Interesse. In den Kursen in diesem Jahr verdoppelte sich die Teilnehmerzahl im Vergleich vom Frühling zum Herbst nahezu. Derzeit sind 77 Tageseltern in Herne aktiv.
Tageseltern betreuen die Kinder in den eigenen vier Wänden. Doch wer glaubt, man kann sich melden und schon geht es los, liegt falsch. „Die Tagespflege ist ein gutes, professionelles Angebot“, macht Thierhoff klar. Man benötigt einen Hauptschulabschluss, muss unter anderem einen Gesundheitsnachweis und das erweiterte Führungszeugnis vorlegen und einen Grundkurs absolvieren. Auch Weiterbildungen sind Pflicht. Zudem wird die Wohnung genau unter die Lupe genommen. Tageseltern dürfen maximal fünf Kinder betreuen, „in Herne sind es durchschnittlich drei“, so Martina Krull.
Vorteile sehen die Verantwortlichen in der größeren zeitlichen Flexibilität im Vergleich zu Kindertagesstätten und dem persönlichen, vertrauensvollen Kontakt. Schließlich suchen die Eltern die Betreuer selbst aus. Derzeit „werden 130 bis 140 Kinder betreut, etwa die Hälfte davon ist unter drei Jahre alt“, so die Vereinsvorsitzende Hildgard Thomée. Kontakt: Tel. 02323/162552 oder 3986054.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.