Information mit Vertreterin von "Ärzte ohne Grenzen"
Flucht nach Europa – Lesbos am Limit

Die Krankenschwester Christine Schanze wird am Mittwoch, 27. März um 18.30 über die Flüchtlingssituation auf der Insel Lesbos in Bild und Wort berichten. Die Referentin hat selbst mehrere Monate für „Ärzte ohne Grenzen“ auf der griechischen Insel gearbeitet und kennt auch das berüchtigte Flüchtlingslager Moria. „Mehr als 9.000 Menschen auf engem Raum und mit schlechter medizinischer Versorgung: Auf Lesbos kann man sehen, wie europäische Flüchtlingspolitik derzeit scheitert“, so Markus Heißler vom Eine Welt Zentrum Herne. Anschließend findet eine Diskussion mit Vertreter/innen von Parteien statt, die im Europäischen Parlament vertreten sind.

Ort der Veranstaltung ist das Eine Welt Zentrum Herne (Kinderheimsaal), Overwegstr. 31 in 44625 Herne-Süd. Eine Anmeldung ist bis spätestens 24 März unter Tel. 02323-994970 oder per E-Mail bei ewz-info@kk-ekvw.de möglich. Einlass ist um 18.15 Uhr.

Autor:

Markus Heißler aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen