Die besten Ideen kommen beim Bier
Für eine bessere Region

Das Ruhrgebiet besser machen, dieses äußerst ehrgeizige Ziel steht im Zentrum eines Projektes, das die Brost-Stiftung in Kooperation mit der Körber-Stiftung und in enger Zusammenarbeit mit Bottrop, Herne und Oberhausen startet. Aktuelle Umfragen und die generelle Stimmung zeigen, dass viele Bürger das Gefühl haben, ihre Meinung würde nicht zählen, ihre Ideen nicht gehört werden.
Aus diesem Grund möchte die Essener Stiftung mit ihrem Projekt direkt auf die Menschen im Ruhrgebiet zugehen und ihre Ideen einsammeln und weitertragen. Dazu geht sie an die Orte, wo die Menschen sich gerne aufhalten, also in die Kneipen und die Gaststätten. Außerdem wurde eine Online-Plattform gestartet, auf der alle Bürger ihre Ideen für ein besseres Ruhrgebiet beisteuern können.
Die in den Gesprächen diskutierten Ideen werden auf der Homepage gesammelt. Zusätzlich kann jeder Bürger Ideen auf der Website einbringen und bestehende Vorschläge kommentieren. Die Homepage ist die zentrale Anlaufstelle und begleitet das Projekt die gesamte Zeit.
Besonders vielversprechende Ideen sollen im späteren Verlauf des Projekts diskutiert und gegebenenfalls ausgearbeitet werden. Die Teilnehmer bekommen die Gelegenheit, unterstützt von Experten, diese Ideen zu konkreten Projektansätzen weiterzuentwickeln.
In Herne sind acht Gespräche terminiert. Auftakt ist am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr in der Gaststätte "Zum krummen Hund", An der Cranger Kirche 1. Es folgen bis Mitte März diese Termine: Gaststätte an der Stadtgrenze (26.2.), Haus Stolpe (27.2.), Gaststätte Heinrich (2.3.), Schacht V (3.3.), Holsterhauser Hof (4.3.), Zille (9.3.) und Kulturbrauerei Hülsmann (10.3.). Beginn ist immer um 19 Uhr.
Weitere Informationen:
ruhrgebietbessermachen.de

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.