Alexander Vogt lädt nach Düsseldorf ein
Jugendliche lernen Landtag kennen

Junge Menschen können im Rahmen des Jugend-Landtags Politik hautnah erleben. Vom 4. bis 6. Juli besteht die Möglichkeit, Alexander Vogt (SPD) über die Schulter zu schauen. Wer 16 bis 20 Jahren alt ist, kann sich bis kommenden Dienstag beim Landtagsabgeordneten bewerben.
Seit 2008 findet der dreitägige Jugend-Landtag statt. Dabei werden die parlamentarischen Abläufe nachgestellt. Rund 2000 Jugendliche konnten bisher in die Rolle der Abgeordneten schlüpfen und den Arbeitsalltag eines Politikers selbst erleben. Ziel ist es, über die parlamentarische Arbeit zu informieren und zu langfristigem politischem Engagement zu ermuntern.
Auch für die Abgeordneten ist der Jugend-Landtag ein großer Mehrwert, weiß Alexander Vogt: „Während der drei Tage im Parlament beschäftigen sich die Jugendlichen mit aktuellen Themen und verfassen am Ende gemeinsam Beschlüsse, die anschließend auch dem realen Landtag zugeleitet werden.“
Bewerben können sich Schüler, Auszubildende, Studenten oder junge Berufstätige per E-Mail (alexander.vogt@landtag.nrw.de). Ausreichend für die Bewerbung sind Angaben zum Alter sowie eine kurzen Erläuterung, warum man beim Jugend-Landtag mitmachen möchte.
Weitere Informationen:
jugend-landtag.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen