Sammelstellen
Kleidercontainer

Altkleider gehören nicht in den Müll.
Städte und Organisationen bitten über Sammelbehälter um Kleiderspenden die anschließend aussortiert zur weiteren Verwendung in Kleiderkammern aufbereitet werden. Den wohl größten Anteil verarbeiten Verwertungsgesellschaften zu weiteren Industrieprodukten.
Nur leider werden solche nachhaltigen Weiterverwendungsmodelle immer wieder von Menschen sabotiert.
Hier gelingt es Personen, trotz intelligenten Sicherungssystemen, in diese Behälter einzudringen, sie zu durchwühlen und anschließend wilde Bekleidungsmüllberge zu hinterlassen.

Hier ist Politik sowie die sammelnden Organisationen gefordert diesem Missbrauch mit neuen Ideen zu begegnen.

Autor:

Bernfried Obst aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.