Anwohner suchen Hilfe bei der CDU-Fraktion
Schäden durch Bäume

Der Streit um die Baumschnittarbeiten an der Blücherstraße im Stadtteil Horsthausen geht in die nächste Runde.Foto: CDU

Im Rahmen einer Ortsbegehung im Stadtteil Horsthausen trafen sich Mitglieder der CDU-Fraktion und betroffene Anwohner, um sich einen Überblick über den Fortschritt der Baumschnittarbeiten an der Blücherstraße zu verschaffen, für die bereits in der diesjährigen Haushaltsaufstellung entsprechende Finanzmittel bereitgestellt worden seien.

„Dass nun in der Verwaltung und in Teilen der Politik erneut eine Diskussion um den Baumschnitt geführt wird, stößt bei den betroffenen Anliegern auf Unverständnis“, so die Stadtverordnete Barbara Merten. Klagen über die zunehmende Einwirkung von teilweise maroden Straßenbäumen auf anliegende Wohngrundstücke und Beeinträchtigungen der Fußwege nehmen an der Blücherstraße stetig zu. So mussten Hausbesitzer durch Baumwurzeln entstandene Schäden in den Häusern wiederholt auf eigene Kosten begleichen. Unter anderem sei die Elektroleitung in einem Haus durch das Wurzelwerk einer Platane zerstört worden und auch die Gasleitung musste anschließend erneuert werden.

„Die Anwohner fordern eine umgehende Kürzung der Platanen, eine Begradigung der Gehwege und der Berliner-Kissen zur Verbesserung ihrer Lebensqualität", erläutert Merten. Letztendlich würden jedoch alle Betroffenen auf eine vollständige Entfernung der Platanen, die Sanierungen der Leitungen, Straßen und Gehwege sowie eine Neupflanzung von Straßenbäumen hoffen.

Die CDU-Fraktion wird sich weiterhin für eine Lösung der Probleme an der Blücherstraße einsetzen und das Problem beim Treffen der Bezirksvertretung Sodingen am 6. Mai unter Anwesenheit der Anwohner thematisieren.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen