SPD-Fraktion stellt sich neu auf
Sobieski bleibtVorsitzender

Der Fraktionsvorstand fast in voller Stärke: Olaf Semelka, Roberto Gentilini, Volker Bleck, Gabriele Przybyl, Elisabeth Majchrzak-Frensel, Kai Gera, Udo Sobieski und Hendrik Bollmann. Foto: SPD Herne
  • Der Fraktionsvorstand fast in voller Stärke: Olaf Semelka, Roberto Gentilini, Volker Bleck, Gabriele Przybyl, Elisabeth Majchrzak-Frensel, Kai Gera, Udo Sobieski und Hendrik Bollmann. Foto: SPD Herne
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Die SPD-Ratsfraktion hat sich auf dem ersten Treffen nach der Kommunalwahl neu aufgestellt. Die 28 Stadtverordneten bestätigten Udo Sobieski in seinem Amt als Fraktionsvorsitzender. „Wir werden die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen und Herne weiter nach vorne bringen“, zeigte sich Sobieski erfreut. Als Stellvertreter wurden Gabriele Pryzbyl, Hendrik Bollmann und Volker Bleck gewählt. Der Vorstand der Fraktion wird komplettiert durch Nurten Özcelik, Elisabeth Majchrzak-Frensel, Olaf Semelka und Roberto Gentilini.
Zudem fand auch die Wahl eines Kandidaten für das Amt des ersten Bürgermeisters statt. Kai Gera soll in der kommenden Periode im Vertretungsfall die repräsentativen Aufgaben des Oberbürgermeisters übernehmen. Als Bürgerbeauftragter wurde Jürgen Scharmacher einstimmig bestätigt.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen