Stadtbezirk Sodingen versinkt im Hundekot

Hallo,

seit mehr als einem Jahr teile Ich und andere Bürger die Hundekot-Problematik im Stadtbezirk Sodingen bei den zuständigen Fachbereichen von Herne mit jedoch ohne Erfolg. Dieses Thema wird zwar mehrmals Jährlich in Sitzungen angesprochen jedoch große Erfolge erzielt man damit nicht. Entweder man wird vor Ort tätig oder man sollte seine Misserfolge eingestehen. Das einzige was die Zuständigen vom (KOD) Kommunalen Ordnungsdienstes eingestehen ist diese Problematik zu kennen jedoch positive Veränderungen durch Einleitungen von Bußgeldern und Ordnungswidrigkeitsverfahrens werden nicht durchgeführt. Zu lange wird nur über Möglichkeiten gesprochen anstatt endlich mit Taten die Verhängt werden könnten die Hundebesitzer zur Einsicht zu bringen. Diese Maßnahmen würden schöne Summen in die Stadtkasse einbringen damit könnte man dann die Erhaltung der Stadtbücherei hier in Herne finanzieren.
Ich habe nichts gegen Hunde oder andere Tiere außerdem bin ich auch gegen Abzocke jedoch geht mir diese Verschmutzung der Gehwege, Grünanlagen und Spielplätze gegen den Kragen. Und wenn man dann das Stöhnen wegen Geldmangel hier in Herne hört was zur Schließung von Sinnvollen Institutionen wie Büchereien die Folge haben soll, hört bei mir der normale Menschenverstand auf.

p.s. Manchmal sollte man echt anfangen in die Politik zu gehen es ist doch wirklich nicht schwer mit einfachen Mitteln andere Probleme zu lösen.

mfg DEi

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen