Information der Sankt-Elisabeth-Gruppe zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz
Einstieg in den Pflegeberuf

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz ermöglicht bereits mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung einen Einstieg in die Pflege. Foto: Martin Leclaire
  • Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz ermöglicht bereits mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung einen Einstieg in die Pflege. Foto: Martin Leclaire
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Was macht eigentlich ein Gesundheits- und Krankenpflegeassistent? Welche Vorteile bietet die einjährige Ausbildung? Beim Informationsabend der Sankt-Elisabeth-Gruppe am Mittwoch, 24. Juni, werden alle Fragen rund um die einjährige Ausbildung beantwortet, die am 1. Juli startet. Eine Teilnahme an dem Informationsabend ist aufgrund der aktuell einzuhaltenden Schutzmaßnahmen nur nach telefonischer Anmeldung möglich.
Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz ermöglicht bereits mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung einen Einstieg in die Pflege. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten bietet sich die Möglichkeit, eine Ausbildung zur Pflegefachkraft zu beginnen. Zudem ist eine Anstellung in den verschiedenen Einrichtungen der Sankt-Elisabeth-Gruppe möglich.
Bei der Informationsveranstaltung berichten die Referenten der Pflegeschule über den zeitlichen Ablauf und die Inhalte der Ausbildung sowie Anforderungen, Zukunftsperspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr in der Pflegeschule an der Widumer Straße 8 statt. Eine verbindliche Anmeldung ist unter der Telefonnummer 02323/4992632.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen