Grundfahrplan sichert Regionalverkehr
Jeder Bahnhof bleibt erreichbar

Die Bahnen fahren einen reduzierten Takt.

Seit vergangenem Wochenende gilt in Nordrhein-Westfalen ein Grundfahrplan für den Personennahverkehr auf Schienen. Betroffen sind alle Anbieter, die im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr verkehren. Zur Situation: Den Verkehrsbetrieben fehlen Mitarbeiter; um eine Grundversorgung zu gewährleisten, fahren die Bahnen einen reduzierten Takt. Ärzte, Krankenpfleger und Verkäufer müssen in der Lage sein, ihre Arbeitsorte zu erreichen.

Jeder Bahnhof soll weiter angefahren werden, betont Frank Heidenreich (CDU): "Auch in einer schwierigen Lage, muss eine Erreichbarkeit aller Ziele zumindest stündlich möglich sein." Er begrüßt, dass die Verkehrsbetriebe nach anfänglichen Problemen in der vergangenen Woche zunehmend zu einer koordinierten Planung übergegangen seien. "Nur durch kurzfristige Abstimmung kann ein Schienenpersonennahverkehr erhalten bleiben", so Heidenreich.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen