So gelingt der Wiedereinstieg

Ursel Weber ist davon überzeugt, dass die Chancen auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben derzeit günstig seien.
  • Ursel Weber ist davon überzeugt, dass die Chancen auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben derzeit günstig seien.
  • Foto: Agentur für Arbeit
  • hochgeladen von Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)

Die Arbeitsagentur unterstützt beim beruflichen Wiedereinstieg Am Montag, 8. Mai, gibt es in der Agentur für Arbeit wieder Tipps zum erfolgreichen Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienzeit. Die Veranstaltung dauert dreieinhalb Stunden und beginnt um 8.30 Uhr. Sie findet statt in er Agentur für Arbeit Bochum (Raum 0.001), Universitätsstraße 66 in Bochum.

Ursel Weber, die Beauftragte für Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, erklärt: "Ich möchte informieren und motivieren. Häufig ist nicht bekannt, wie der Wiedereinstiegsprozess begleiten kann. Das geht von individueller Beratung und Vermittlung von Stellen über die Finanzierung von Fortbildungen bis hin zu Umschulungen in neue Arbeitsbereiche."

Was viele auch nicht wissen: Nebst der Beratungsmöglichkeiten bietet die Agentur für Arbeit eine E-Learning-Plattform an, auf der man sich individuell und nach eigener Zeiteinteilung kostenlos weiterbilden kann. Die Angebote gehen von EDV Verfahren über kaufmännischen Anwendungen und Bewerbungstraining bis hin zu intensiven Sprachkursen.

Arbeitsmarktexpertin Weber ist überzeugt, dass die Chancen, wieder in das Berufsleben einzusteigen, derzeit sehr günstig seien. Die Unternehmen suchen verstärkt nach Fachkräften und finden immer häufiger unter den Berufsrückkehrern gutes und sehr motiviertes Personal.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen