Ruhrpott Baskets gewinnt gegen TV Emsdetten souverän
Ein großer Schritt

Anna Schmidt erzielte beim Sieg gegen den TV Emsdetten vier Punkte. 
Foto: Simon Günther

Die Ruhrpott Baskets sind dem Klassenerhalt in der Oberliga einen deutlichen Schritt näher gekommen. Die Hernerinnen besiegten in eigener Halle den TV Emsdetten mit 56:40. Schon zur Pause war beim Stand von 32:13 eine Vorentscheidung gefallen.

Nach der deutlichen 45:71-Niederlage beim SC Kinderhaus wollten die Ruhrpott Baskets gegen den TV Emsdetten unbedingt wieder zurück in die Erfolgsspur kommen und sich damit auch für die ärgerliche 57:65-Niederlage im Hinspiel revanchieren. Personell gab es im Vergleich zur Vorwoche erneut Veränderungen. Trainer Benjamin Heck musste auf Anja Strozyk verzichten. Dafür rückten Sarah Berft und Katharina Kohn wieder in den Kader.
Nach einer ausgeglichen Anfangsphase brachte ein 8:2-Lauf die 16:10-Führung. Im zweiten Viertel wurde der Grundstein für den Heimsieg gelegt. Aufgrund einer konzentrierten und konsequenten Verteidigungsarbeit gelang es den Hernerinnen, dass die Gäste erst in der Schlussminute des Viertels einen Wurf aus dem Feld verwandeln konnten. Da man offensiv über das komplette Viertel im Rhythmus blieb, wuchs der Vorsprung von Minute zu Minute.
In der zweiten Halbzeit agierten die Ruhrpott Baskets zwar nicht mehr mit so einer hohen Trefferquote wie vor dem Seitenwechsel, wirklich gefährlich wurde der TV Emsdetten nicht mehr. Die Hernerinnen erhöhten das Tempo, wenn es notwendig war und verwalteten so routiniert die Führung. Nach 40 Minuten hatte die Mannschaft von Heck den fünften Sieg in der laufenden Meisterschaft sicher eingefahren. „Das war ein meilenweiter Unterschied im Vergleich zum Spiel in Kinderhaus", stellte der Trainer fest.
Pflicht ist ein Sieg definitiv im nächsten Spiel: Die Ruhrpott Baskets treten am Sonntag, 10. März, um 16 Uhr beim Tabellenletzten BG Dorsten an.
"Das war ein meilenweiter Unterschied im Vergleich zum Spiel in Kinderhaus."

Benjamin Heck

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen