Lukosch und Droege qualifizieren sich für Landesmeisterschaften
Eine Runde weiter

Ava Lukosch qualifizierte sich in gleich drei Disziplinen für die Westfalenmeisterschaften. Foto: privat

Bei einem internationalen besetzten Sportfest in Emmerich knackte Nicklas Droege vom Leichtathletik-Club Westfalia im Speerwurf die geforderte Norm für die am 29. Juni im Rahmen der Ruhr-Games in Duisburg stattfindenden NRW-Jugendmeisterschaften. Er gewann das Speerwerfen mit einer Weite von 47,75 Meter. Die Qualifikation für seine Parade-Disziplin, dem Kugelstoßen, hatte Droege bereits vorher mit 13,78 Meter erfüllt.

Erfolgreicher Start in der Nachbarstadt

Ava Lukosch erreichte in der Altersklasse W15 die Qualifikation für die Landesmeisterschaft im Hochsprung. Bei einem Wettkampf in Recklinghausen übersprang sie 1,57 Meter und bewies damit einmal mehr ihr vielseitiges Talent. Sie qualifizierte sich zudem im 80-Meter-Hürdenlauf in 13,45 Sekunden und im 100-Meter-Sprint in 13,65 Sekunden für die Westfalen-Meisterschaften in Paderborn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen