Ehrung für Klaus Balster
Engagement über viele Jahrzehnte

Seit den Siebzigerjahren ist Balster als Sportfunktionär prägend für Herne. Archivfoto

Der Bundespräsident hat Klaus Balster das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Oberbürgermeister Frank Dudda überreichte die Auszeichnung am vergangenen Donnerstag im Rathaus.
Seit Ende der Siebzigerjahre ist Balster Mitglied des Stadtsportbundes. Hier war er über einen Zeitraum von rund 30 Jahren Vorstandsmitglied und zeitweise auch stellvertretender Vorsitzender. 1993 wurde er Mitglied im Landessportbund. Balster war an zahlreichen Initiativen und Veröffentlichungen für die Förderung der Aktivität und Bewegung von Kindern in Kindergärten, in Schulen und in Sportvereinen beteiligt. Er war Mitorganisator von gemeinsamen Ausstellungen und Veranstaltungen und übernahm dort gelegentlich auch die Rolle des Referenten.
Von allen Verbänden, denen er angehörte oder noch angehört, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Darüber hinaus wurde er 2012 für sein jahrzehntelanges und vielseitiges Engagement als Lobbyist für eine Kinderwelt als Bewegungswelt mit der höchsten Sportauszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen, mit der Sportplakette, geehrt. Der Landessportbund ernannte ihn 2017 zum Ehrenmitglied.

Autor:

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.