Rudelgucken zur WM im "Park's"

Bereit für die WM (v. li.): Ulrich van Dillen (Geschäftsführer TGG Herne), Thorsten Kinhöfer (Bundesliga-Schiedsrichter aus Herne), Christian Stiebling (Geschäftsführer „Reifen Stiebling“) und Peter Neururer ( Trainer des VfL Bochum). Foto: A. Thiele
  • Bereit für die WM (v. li.): Ulrich van Dillen (Geschäftsführer TGG Herne), Thorsten Kinhöfer (Bundesliga-Schiedsrichter aus Herne), Christian Stiebling (Geschäftsführer „Reifen Stiebling“) und Peter Neururer ( Trainer des VfL Bochum). Foto: A. Thiele
  • hochgeladen von Bernhard W. Pleuser

Alleine Fußball gucken ist langweilig. Gemeinsam macht es Laune: darum gibt es das WM-Public- Viewing im stilvollen Biergarten „Park‘s“ des Parkrestaurants im Stadtgarten.

„Reifen Stiebling“ lädt nach 2010 und 2012 (EM) zum dritten Mal ein zum vergnüglichen Rudelgucken. Gezeigt werden auf einer drei mal vier Meter großen und einer etwas kleineren Leinwand die Spiele der deutschen Mannschaft.

Los geht es am 16. Juni mit Deutschland-Portugal (18 Uhr). Es folgen am 21. Juni Deutschland-Ghana (21 Uhr) und am 26. Juni Deutschland-USA (18 Uhr).
Sofort nach dem Schluss-pfiff des Auftaktspiels der Löw-Elf geht es im „Park’s“ übrigens musikalisch zur Sache mit der Band „Off the Cuff“, die mit den besten Songs aus 50 Jahren Rockgeschichte verwöhnt.

Peter Neururer und Thorsten Kinhöfer

Vor jedem Spiel sorgt „Reifen Stiebling“ für ein kleines Quiz, bei dem die Besucher mit ihrem Fußball-Wissen attraktive Preise gewinnen können.
Partner auf dem Platz, der etwa 1500 Gästen Raum bietet (Sitzplätze gibt es für 800) sind die Tagungsstätten- und Gastronomie-Gesellschaft (TGG) Herne, der Reifenhersteller Continental und Radio Herne 90.8.

Ebenfalls ihren Stammplatz sicher haben drei Fußball-Experten: VfL-Trainer Peter Neururer, Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer und Uwe Leifeld, ehemaliger Profi bei Schalke 04 und dem VfL Bochum, begleiten abwechselnd in einer Talkrunde die Spiele der deutschen Mannschaft – vor der Begegnung und in der Halbzeitpause.

Neururer freut sich schon sehr auf die Zeit im „Park’s“ und formuliert vorsichtig: „Deutschland müsste zu den Favoriten gehören.“ Stark seien Brasilien und Argentinien. Kinhöfer meint optimis-tisch, dass „das Halbfinale für Löws Jungs drin sein sollte“.

„Übersteht Deutschland die Gruppenphase, was wir alle hoffen, geht das Public Viewing natürlich weiter“, verspricht Christian Stiebling. Spiele ohne deutsche Beteiligung werden nicht gezeigt.Beim Public Viewing 2010 (WM) und 2012 (EM) hat sich nämlich gezeigt, dass selbst Knüller wie Spanien gegen Niederlande nur auf wenig Resonanz stießen. Stiebling: „Das schaut man sich eher auf dem heimischen Sofa an.“

"Flammkuchen Brazil"

Der Biergarten des Parkrestaurants öffnet jeweils um 17 Uhr. Rudelgucken kostet keinen Eintritt, allerdings wird ein Mindestverzehr von acht Euro verlangt (die Gutscheine gelten für die gesamte Biergartensaison). Neben leckeren Speisen wie „Flammkuchen Brazil“ oder „Park’s WM-Burger“ gibt es eine große Getränke-Auswahl – zum Beispiel an der geplanten Cocktailbar.

Autor:

Bernhard W. Pleuser aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.