Borkenberge
Segelfliegen

16Bilder

Die Arbeitsgemeinschaft Sportflug Bochum startete wieder mit den Gewinnern vom Preisausschreiben der Sparkasse Bochum zu einem Rundflug über die Borckenberge.

Vorsitzender Frank Frenzel, Holger Altmann u. Startleiter Gerhard Gleim erläuterten sehr detailliert den Gewinnern und mitgereisten Teilnehmern alle technischen Fragen, Abläufe, Sicherheitsbestimmungen von der Startvorbereitung bis letztendlich zurück zum kontrollierten Absturz (Landung).

Start und Landung erfolgen immer gegen den Wind.
Das Segelflugzeug wird mittels Motorwinde auf eine Höhe von ca. 400 – 500m gezogen und ausgeklinkt. Dann gleiten sie aufgrund aerodynamischen Gegebenheiten über die wunderschöne Landschaft „Naturschutzgebiet Borkenberge“ mit ihren Seen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen