Walker erobern die Akademie

Die Startnummern schon griffbereit (von links): Manfred Gallwitz, Jürgen Czwikla und Siegfried Tempel vom Turnverein Börnig-Sodingen.
  • Die Startnummern schon griffbereit (von links): Manfred Gallwitz, Jürgen Czwikla und Siegfried Tempel vom Turnverein Börnig-Sodingen.
  • Foto: Detlef Erler
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Auch wenn es noch bitterkalt ist: So langsam wird es Zeit, die guten Vorsätze in die Tat umzusetzten und den Fettpölsterchen den Kampf anzusagen. Wer jetzt die Sportschuhe aus den Schrank holt, hat sogar ein lohnendes Ziel vor Augen. Denn am 17. März steht der Walk in Herne an.
Bereits zum achten Mal schickt der Turnverein Börnig-Sodingen 1889/90 (TBS) die Walker und Nordic Walker auf die Reise. „Das ist bundesweit eine der größten Veranstaltungen dieser Art“, verrät Manfred Gallwitz vom TBS. „Im letzten Jahr hatten wir 581 Anmeldungen“, ergänzt Jürgen Czwikla. In etwa diese Größenordnung erwarten die Veranstalter auch für die diesjährige Auflage.
Drei Strecken stehen in den beiden Disziplinen jeweils zur Auswahl: Fünf Kilometer, 13 Kilometer oder sogar 20 Kilometer. Dabei sollte jeder wissen, was er sich zumutet. „Man sollte sich die Strecke gemäß seines Leistungs- und und Gesundheitszustandes aussuchen“, appelliert Gallwitz an die Vernunft. Damit niemandem die Puste ausgeht, sind auf der Strecke Verpflegungsstellen eingerichtet. Für den Fall der Fälle sind zudem die Johanniter mit einem Notarzt vor Ort.
Jedermann ist willkommen, ob Hobbysportler, die sich nur etwas bewegen wollen, oder ambitioniertere Athleten. Doch Fairness ist gefordert: Denn wer mogelt und ins Laufen verfällt, riskiert die Disqualifikation. „Es findet eine verstärkte Technikkontrolle statt“, macht Gallwitz insbesondere mit Blick auf die „Profis“, die auf den Sieg schielen, klar.
Beginnen werden die Rennen trotz der vielleicht eher kühlen Temperaturen unter Palmen. Denn Start und Ziel befinden sich an der Akademie Mont-Cenis. Die ersten Walker machen sich um 12 Uhr auf den Weg. Die drei Besten jeden Laufes dürfen sich über einen Pokal freuen. Zudem erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. „Diese ist etwa 15 Minuten nach Zieleinlauf fertig“, verspricht Gallwitz. Auch die größte Mannschaft erhält eine Trophäe.
Anmeldungen sind bis zum 10. März unter www.walkinherne.de möglich. Wer sich schriftlich melden möchte, muss einen der in vielen Geschäften ausliegenden Flyer nutzen. Die Startunterlagen werden am Samstag, 16. März (15 bis 17 Uhr), und am Sonntag (9 bis 11.30 Uhr) in der Akademie ausgehändigt. Dabei sind auch noch Nachmeldungen möglich.
Für die Unterhaltung auf der Bühne in der Akademie sind eine Cheerleadergruppe und DJ Tommes zuständig. Eine Verpflegungsmeile und eine Ausstellung rund um die Themen Sport und Gesundheit runden das Angebot ab.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.