Werbung für den Schwimmsport

Josephine Oppotsch gehört zu den erfahrenen Schwimmern im Westfalia-Team.
  • Josephine Oppotsch gehört zu den erfahrenen Schwimmern im Westfalia-Team.
  • Foto: SC Westfalia Herne
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Der SC Westfalia 04 war trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle bei den Süd-Westfälischen Kurzbahn-Meisterschaften in Sundern obenauf.
Wie die Ergebnisse der Vorbereitungswettkämpfe schon bewiesen, können die Schwimmer des SC Westfalia 04 sehr gut mithalten und gliedern sich in die Reihen der großen Vereine sehr gut ein. Mit drei Süd-Westfälischen Meistertiteln und drei Vizemeistertiteln sowie sechs Juniorenmeistertiteln kann sich die Erfolgsbilanz sehen lassen. Die Ausbeute von insgesamt neun goldenen, drei silbernen und einer Bronzemedaille ist ein deutlicher Hinweis auf das Potenzial dieser noch jungen und mit erfahrenen Schwimmern verstärkten Truppe.
Auch die Schwimmer des SV Neptun waren erfolgreich. Sechs Bronzemedaillen nahmen die jungen Sportler mit nach Hause.
Allein drei davon sicherte sich Kaderschwimmer Sascha Schönrock über 50 m Freistil, 100 m Rücken und 50 m Schmetterling. Nikolas Kowalczyk stand über die 100 Meter Schmetterling und Rücken jeweils auf dem Podest. Dabei absolvierten die beiden ein anstrengendes Programm, denn sie standen sieben Mal auf dem Startblock. Die sechste Medaille sicherte sich Lena Fabis über 100 Meter Rücken.
Die Trainer Karin Bevtz und Andreas Besang zeigten sich hochzufrieden mit ihren Schützlingen. Schwammen doch alle persönliche Rekordzeiten, und die meisten der Nachwuchssportler konnten sich zumindest unter den besten zehn Teilnehmern ihrer Rennen platzieren.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen