Westfalia Herne: Alles oder Nichts

Westfalia Herne oder TuS Heven: Einen der beiden wird es im Abstiegskampf der Oberliga Westfalen am letzten Spieltag erwischen.

Heven lieferte zuletzt mit seiner 3:5-Heimpleite gegen Erndtebrück den Konkurrenten eine Steilvorlage. Während sich der VfB Hüls dank eines 1:0-Sieges in Zweckel den Klassenerhalt sicherte, verlor Herne unglücklich und letztlich zu hoch mit 1:4 gegen den Tabellenvierten Neuenkirchen. Gleich drei Herner Treffern wurde die Anerkennung verweigert. Zweimal wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung, einmal wurde ein Offensivfoul gesehen.

Die Konstellation vor dem letzten Spieltag ist einfach. Der SC Westfalia geht mit einem Punkt Vorsprung in die entscheidende Partie. Mit einem Sieg ist Herne also auf jeden Fall gerettet. Gelingt dies nicht, muss man ängstlich zum Gegner blicken.

Da Heven gegenüber Herne eine um 15 Treffer schlechtere Tordifferenz aufweist, muss der Tabellenvorletzte unbedingt gewinnen. Selbst bei einem Unentschieden wäre der Klassenerhalt bei dieser Ausgangsposition eigentlich unmöglich.

Herne hat also klar die besseren Karten. Zudem spielt die Mannschaft beim abgeschlagenen Schlusslicht TuS Dornberg. In der Hinrunde gewann Herne durch zwei späte Tore von Tim Reimann mit 2:0. Man ist geneigt zu sagen: Wenn der SC Westfalia gegen diesen Gegner, der erst 16 Punkte auf dem Konto hat, nicht gewinnt, gegen wen dann? Die Serie von zwölf sieglosen Spielen muss an diesem Sonntag beendet werden.

Heven muss sich bei der TSG Sprockhövel beweisen, die auf Rang 11 im Niemandsland der Tabelle rangiert.

Anpfiff für die Partien ist am Sonntag, 8. Juni, um 15 Uhr. Der SCW hat sein sportliches Schicksal in der eigenen Hand.

www.westfalia-herne.de
www.tus-heven.de

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen